oxaion mit iSeries in der Poleposition

(PresseBox) (Ettlingen, ) Studie "ERP-Zufriedenheit Deutschland 2004": command auf Platz 1 bei mittleren und größeren Unternehmen

oxaion, die ERP-Software für die IBM eServer iSeries und i5, erzielt in der Kategorie der mittleren und größeren Unternehmen die größte Zufriedenheit. Dies ist das Ergebnis der Studie "ERP-Zufriedenheit Deutschland 2004", einer Kooperation der Zeitschrift "Computerwoche" mit dem unabhängigen Marktanalysten Trovarit AG aus Aachen. Laut Studie bewerteten Anwender die command ag und ihre oxaion Business Solution überdurchschnittlich gut.

Separat wurden die Anwender von ERP-Systemen befragt, wie zufrieden sie mit ihrem Einführungspartner seien. Auch hier liegt command vor dem Wettbewerb. Für Dieter Eisele, als Vorstand für die oxaion- Bestandskundenbetreuung verantwortlich, sei das äußerst gute Abschneiden von oxaion bei der ERP-Zufriedenheitsstudie auf drei wesentliche Punkte zurückzuführen: die gute Tauglichkeit von oxaion für den Mittelstand, den regen Kommunikationsaustausch mit den Kunden und darauf, dass command Komplettanbieter sei. "Bei uns hat die offene Kommunikation und der Informationsaustausch mit den Kunden einen sehr hohen Stellenwert, zudem bieten wir alles aus einer Hand: ERP-Softwareentwicklung, Beratung bis zur Einführung des kompletten Systems und eine aktive Nachbetreuung der Kunden. Nicht zuletzt kennen wir die Bedürfnisse des Mittelstands seit über 25 Jahren." oxaion ist eine der führenden ERP-Lösungen für die IBM eServer iSeries. Seit kurzem kann die betriebswirtschaftliche Standardsoftware auch auf dem neuen Server i5 mit dem Betriebssystem i5/OS V5R3 (Nachfolger von OS/400) installiert werden. command hatte dafür umfangreiche Tests durchgeführt.

Ein Management-Summary der Studie steht als kostenloses Download zur Verfügung: www.trovarit.com


Hintergrund:
Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg und Berlin sowie der Tochtergesellschaft command software gmbh in Wels und Wien/Österreich derzeit 200 Mitarbeiter und gehört mit ihrem Produkt oxaion zu den führenden deutschen Anbietern von ERP-Lösungen auf dem IBM eServer iSeries.
oxaion verfügt über eine durchgängige 3-Tier-Architektur. Das Kernstück bildet ein eigener Java-Application-Server mit Java Enterprise Technology (JET). Der Application-Server fasst die Layout-Darstellung (Presentation-Layer), die Business-Logik (Application Layer), den Datenaustausch über XML-Datenströme und die Funktion eines EAI-Servers (Enterprise Application Integration) zusammen. Fremdanwendungen wie auch Partnerprodukte lassen sich mittels Add-In-Technik integrieren und sehr einfach in die Oxaion-Oberfläche einfügen.
Mit ihrer Business Software oxaion richtet sich command an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Werkzeugbauer, Metallverarbeiter, Projektierer wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel, einschließlich Dienstleister. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, Portal, IRM, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Personalwesen.
Im Geschäftsjahr 2003/04 (Ende: 30.04.2004) konnte die command ag einen Umsatz von 23,1 Mio. Euro erzielen. (www.oxaion.de)

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


command ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-230
telefax 07243/590-235
info@command.de
www.oxaion.de

Pressekontakt:

Christiane Maiwald
Marketingleitung oxaion
telefon 07243/590-272
telefax 07243/590-4272
christiane.maiwald@command.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

oxaion ag
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media