Vom Plastilin zum animierten 3D-Modell: Cosmic Blobs weckt 3D-Grafikkreativität von Kindern

(PresseBox) (Paris, ) Mit Cosmic Blobs bringt Dassault Systèmes (Nasdaq: DASTY, Euronext Paris: 13065, DSY.PA) jetzt die leistungsfähigste 3D-Grafiksoftware auf den Markt, die jemals für Kinder entwickelt wurde. Die Konstrukteure von morgen können damit in kürzester Zeit 3D-Kreationen schaffen, die Zeichentrickfilmen und Computeranimationen in nichts nachstehen. Hinter der Entwicklung von Cosmic Blobs steht die New Products Group von Dassault Systèmes in Concord, Massachusetts. Mit Software des 3D-CAD Topherstellers Dassault Systèmes konstruieren Ingenieure zum Beispiel Verkehrsflugzeuge und Autos für Firmen wie Boeing oder Toyota, aber auch zahlreiche Konsumgüter. Die Kindersoftware verdankt ihr Entstehen dem Bemühen von Dassault Systèmes, Entwicklern eine neue Metapher zum Beschreiben von Formen und lebendigere Oberflächen zur Verfügung zu stellen. Die digitale Modellierknete Cosmic Blobs ist für Kinder von 7 bis 14 Jahren geeignet.

Bernard Charlès, CEO von Dassault Systèmes, zufolge steht Cosmic Blobs für die Demokratisierung der 3D-Technik: "Mit Cosmic Blobs erkunden wir das pädagogische Potenzial unserer 3D-Technik. Kinder können damit die dritte Dimension entdecken und erfahren, wie einfach und zugleich spaßig 3D ist."

Die dritte Dimension ist ein entscheidender Unterschied zwischen Cosmic Blobs und anderer Kreativitätssoftware: Das Verhältnis entspricht etwa dem Zeichnen mit einem Stift gegenüber dem Formen mit Plastilin. Die Oberfläche der zum Patent angemeldeten Software ist kindgerecht gestaltet und gleicht einem farbenfrohen Chemielabor. Anstelle von Menübefehlen arbeiten die Kinder intuitiv mit 3D-Prozessen, wie Dehnen, Drücken und Drehen. Hunderte von Farben und Texturen helfen die Oberflächen der Objekte verschönern. Kinder können ihre "Blobs" – englisch für Kleckse – animieren, per E-Mail verschicken, ausdrucken, in andere Software importieren oder ihr eigenes Icon für Instant Messaging erstellen.

Scott Harris, Erfinder von Cosmic Blobs und einer der Gründer des Dassault-Tochterunternehmens SolidWorks, sagte: "Cosmic Blobs ist ein fantastischer Durchbruch bei 3D. Die Software enthält eine neue Formensprache und einige erstaunliche mathematische Neuerungen, die superglatte Oberflächen erzeugen. Bisher konnte nur absolute Spitzensoftware derartige Ergebnisse produzieren."

Für Cosmic Blobs hat Dassault Systèmes die Website www.cosmicblobs.com mit Informationen, Tipps und Aktivitäten angelegt. "Blobber" finden hier neue Angebote zum Kaufen und Ausprobieren und können ihre Ideen und Überlegungen austauschen. Anleitungen zum Erstellen von Blobs und Demofilme gehören ebenso zum Angebot wie eine Blob-Galerie, Wettbewerbe sowie herunterladbare Sammlerstücke, Abziehbilder und Zusatzpakete. Künftige Entwicklungen der Software werden wahrscheinlich themenbezogene Versionen, Teilebibliotheken, Spezialeffekte und mehr enthalten.

Cosmic Blobs ist für 39,99 US-Dollar über www.cosmicblobs.com erhältlich. Die Installation erfordert einen PC ab Win98SE, Pentium-Prozessor mit 1GHz oder vergleichbar, 256MB RAM und eine 3D-Grafikkarte mit mindestens 16MB RAM.


Bilder zu dieser News:
--------------------------------------------------
Cosmic Blobs Figur
(JPG, 374 KB, 808 x 634 Pixel)
http://www.stautner.com/...

Cosmic Blobs Motorrad
(JPG, 364 KB, 808 x 634 Pixel)
http://www.stautner.com/...

Cosmic Blobs Papagei
(JPG, 374 KB, 808 x 634 Pixel)
http://www.stautner.com/...


Cosmic Blobs ist das Ergebnis anhaltender Bemühungen, die
Leistungsfähigkeit von 3D für jeden – auch für Kinder – zu erschließen.
Das Cosmic Blobs Team ist eine dedizierte Gruppe von Programmierern,
Mathematikern, Künstlern und Visionären (die im Herzen alle Kinder
geblieben sind) bei Dassault Systemes S.A. (Nasdaq: DASTY, Euronext
Paris, WKN: 13065, DSY.PA), einem Unternehmen, das Softwarelösungen für Maschinenbau, Analyse und Produktdatenmanagement entwickelt und
vertreibt. www.cosmicblobs.com

Als Weltmarktführer bei Lösungen für das Produktlebenszyklusmanagement (PLM) bringt die Dassault Systèmes Gruppe Mehrwert zu über 70.000 Kunden in 80 Ländern. Dassault Systèmes ist seit 1981 als Pionier auf dem 3D-Softwaremarkt tätigt und entwickelt und vertreibt 3D-PLM-Anwendungssoftware und Services, die industrielle Prozesse unterstützen und eine 3D-Ansicht des gesamten Produktlebenszyklus von der Konzeption bis zur Wartung und Pflege ermöglichen. Die Angebotspalette umfasst integrierte 3D-PLM-Lösungen für die Produktentwicklung (CATIA®, ENOVIA®, DELMIA®, SMARTEAM®), 3D-Produktkonstruktionswerkzeuge für den Mainstream-Bereich (SolidWorks) und 3D-Komponenten (ACIS®) der Spatial Corporation. Dassault Systèmes ist an der New Yorker Börse (Nasdaq, DASTY) und der Pariser Börse (Euronext: WKN 13065, DSY.PA) notiert. www.3ds.com

SolidWorks ist ein eingetragenes Warenzeichen. PDMWorks und eDrawings
sind Warenzeichen der SolidWorks Corporation. Alle anderen Marken und
Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.

Kontakt

SolidWorks Deutschland GmbH
Hans-Pinsel-Straße 7a
D-85540 Haar
Isabelle Reich
SolidWorks Deutschland GmbH
Marketing Communications Manager
Social Media