Dyckerhoff wählt Pavilion Technologies

Pavilion Lösungen für Leistungssteigerung und Kostensenkung in der Zementproduktion
(PresseBox) (Brüssel, Belgien, ) Die Dyckerhoff AG wird APC-Lösungen von Pavilion Technologies zur Regelung der Zementöfen und -mühlen an mehreren europäischen Standorten implementieren. Pavilions Advanced Process Control (APC) Lösungen entsprechen dem neuesten Stand der Technik und erfüllen kritische Anforderungen der Zementindustrie: Dyckerhoff ist so in der Lage, die Produktionsbedingungen bei weiter steigendem Einsatz alternativer Brennstoffe zu stabilisieren und die Betriebskosten zu reduzieren. Ein weiterer Punkt ist die Maximierung der Produktionseffizienz, da Pavilions APC-Lösung die Auswirkungen von Prozessstörungen auf die Produktion und Qualität einschränkt. Pavilion unterstützt Dyckerhoff zudem in seiner auf kontinuierliche Verbesserung ausgerichteten Unternehmenskultur.

Die Dyckerhoff AG setzt in erheblichem Umfang alternative Brennstoffe in ihren Zementöfen ein. Im Rahmen des Pavilion ValueFirst-Kundenprogramms startete Dyckerhoff ein erstes Zementofenprojekt am Standort Lengerich zur Regelung einer Vorcalciniereinrichtung mit drei verschiedenen Brennstoffen. Der Einsatz alternativer Brennstoffe sollte erhöht und zuverlässiger gestaltet werden, ohne die Produktionsziele zu beeinträchtigen. Aufgrund des erfolgreichen Projektverlaufs und der auf weniger als zwei Jahren geschätzten Rentabilität entschied sich Dyckerhoff für den unternehmensweiten Einsatz der Pavilion APC-Lösungen im gesamten Zementproduktionsprozess. Dank der Erfahrung der Pavilion Ingenieure bieten Pavilion Lösungen eine schnelle Wirtschaftlichkeit sowie einen nachhaltig höheren Nutzen bei niedrigeren Wartungskosten als bisher genutzte Technologien.

"Durch eine verbesserte Nutzung alternativer Brennstoffe leisten Pavilions APC-Lösungen einen wertvollen Beitrag zu unserer Produktion", sagt Herbert Reckziegel, Leiter der Technischen Zentralabteilung bei Dyckerhoff. "Pavilion bietet mit dem Process Perfecter ein sehr gutes Instrument zur Optimierung des Zementproduktionsprozesses. Damit einher gehen ein hoher Nutzwert, eine schnelle Implementierung und die Sicherung niedriger Betriebskosten. Für Dyckerhoff ist es ein wertvolles Instrument zur Beherrschung komplexer Prozesse."

"Unsere Partnerschaft mit einem Branchenführer wie Dyckerhoff zeigt, dass sich die täglichen Anforderungen in der Zementproduktion noch besser erfüllen lassen", sagt Ralph Carter, President und CEO von Pavilion. "Unsere überragende Expertise ist Performance-Steigerung mit messbaren Ergebnissen. Diesen Erfolgskurs setzen wir bei Dyckerhoff fort."

Process Perfecter war der erste allgemein verfügbare, nicht-lineare multi-variable Model Predictive Controller (MPC) und wird heute in zahlreichen variablen Produktionsumgebungen eingesetzt. Process Perfecter verbindet statische Optimierung mit modellgestützter Regelung und bietet so eine Advanced Process Control-Lösung (APC) für das Management von Sollwerten und Übergängen der Prozesse. Process Perfecter wird in zahlreichen Applikationen für Zementmühlen und -öfen erfolgreich genutzt.

Dyckerhoff wurde 1864 als Familienunternehmen gegründet. Heute steht der Name Dyckerhoff weltweit für Baustoffe und Produktsysteme bei Neubau, Ausbau, Renovierung und Instandsetzung. Innovationsfähigkeit und Flexibilität verbunden mit dem hohen Engagement der Mitarbeiter tragen zur Zufriedenheit der Kunden und damit zur Steigerung des Unternehmenswertes bei. Dyckerhoff ist Teil der Buzzi Group. www.dyckerhoff.com

Kontakt

Pavilion Technologies Inc.
10415 Morado Circle
USA-78759- Austin, Texas
Web:
Social Media