PDF-Dokumente mit der pdfMachine elektronisch signieren

(PresseBox) (Solingen, ) Ab sofort können Anwender des PDF-Tools pdfMachine von Broadgun Software ihre PDF-Dokumente elektronisch signieren und damit gegen nachträgliche Änderungen schützen. Das Upgrade heißt pdfMachine Signer und soll insbesondere mittelständischen Unternehmen den Umgang mit der elektronischen Signatur erleichtern. Durch Nutzung der sogenannten fortgeschrittenen Signatur, wie sie die pdfMachine Signer bietet, wird eine sichere Kommunikation zwischen Geschäftspartnern ermöglicht.

Aufgrund der einfachen Bedienung öffnet der pdfMachine Signer besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen die Tür zur Elektronischen Signatur. Ihnen steht damit auch für geschäftskritische Transaktionen der kostengünstige E-Mail-Versand zur Verfügung.

Die Funktionsweise des neuen pdfMachine Signers richtet sich nach den Vorschriften des Signaturgesetzes (SigG) sowie der Richtlinie der Europäischen Union (SigV). Online-Dokumente werden mit der sogenannten fortgeschrittenen elektronischen Signatur versehen, die bereits erhöhten Anforderungen genügt. Die fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) bildet eine Checksumme, den sogenannten Hash-Wert, über den kompletten Inhalt des Objektes. Dieser wird verschlüsselt und wie ein Siegel an das Objekt angehängt. Die in diesem persönlichen Siegel vorhandenen Informationen, lassen neben der Authentifizierung des Signaturzertifikat-Inhabers auch die Überprüfung der Integrität der übermittelten Daten zu.

Und so geht’s:
Digitale Zertifikate werden von kommerziellen Zertifizierungsstellen, den Trust Centern oder vom Administrator für interne Sicherheit bzw. den IT-Verantwortlichen des Unternehmens vergeben. Mit pdfMachine Signer lassen sich digitale Signaturen aber auch selbst erstellen.
Das Zertifikat ist im Windows Zertifikat Manager zu finden, in dem auch weitere Namen von Zertifizierungsstellen aufgelistet sind. Zur Ansicht und Prüfung der Zertifikate ist der Adobe Reader 6.0 aufwärts notwendig.

Demoversionen
Sowohl die Vollversion als auch das Upgrade kann wie gewohnt unter www.broadgun.de als Testversion heruntergeladen und getestet werden.
Preis und Verfügbarkeit
Das Modul steht ab der Version 10.4 der pdfMachine zur Verfügung und kostet als Einzel-Lizenz 114,84 EUR inklusive MwSt.. Netzwerklizenzpreise auf Anfrage. Ein Upgrade von der pdfMachine auf den pdfMachine Signer ist für 46,40 inkl. MwSt. erhältlich. Weitere Preisangaben bzw. Bestellangaben stehen unter www.broadgun.de zur Verfügung.

Über die pdfMachine
Mit dem Softwaretool pdfMachine können private und geschäftliche Anwender jegliches digitale Dokument mit wenigen Klicks in das universelle und unveränderbare PDF-Format umwandeln und eines oder auch mehrere Dokumente auf einmal plattformübergreifend als E-Mail versenden. Kunden und Geschäftspartner erhalten 100%ige Kopien der Dokumente bequem elektronisch zugestellt.

Kontakt

Broadgun Software - Hermes & Nolden GbR
Isarweg 6
D-42697 Solingen
Social Media