Fotolabor mit Netzwerk-Anschluss - Der neue HP Photosmart 2710 All-in-One

(PresseBox) (Böblingen, ) Gesucht: Kreative Privat- und Home-Office-Anwender mit hohem Leistungsanspruch, gerne in Gruppen von bis zu fünf Personen. HP bietet: Den teamfähigen HP Photosmart 2710 All-in-One mit professionellen Leistungswerten und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Als echter Allrounder ist er sowohl für den kreativen Output beim Fotodruck als auch für den Einsatz im Büro bestens ausgerüstet. Über die integrierten Netzwerkoptionen, einen schnellen und zuverlässigen wired Ethernet-Anschluss oder eine 802.11g/b wireless Netzwerkeinbindung, können bis zu fünf Anwender parallel drucken, scannen, kopieren, faxen oder zum Beispiel gemeinsam auf Speicherkarten zugreifen. Der HP Photosmart 2710 druckt und kopiert bis zu 30 Seiten in Schwarzweiß und bis zu 20 Seiten in Farbe pro Minute, bei einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi. Optional steht der 6-Farb-Tintendruck mit HP Photoret IV zur Verfügung, der für körnungsfreien Fotodruck sorgt - bis zum Sonderformat 215 x 610 Millimeter. Das All-in-One-Spitzenmodell in Sachen Fotodruck verfügt zudem über einige besondere Highlights für Digitalfotografen. Dazu gehört das mit 8,8 Zentimetern größte LCD-Farbdisplay des HP Produkportfolios. Es bietet ausreichend Raum für Bildbearbeitung direkt am Gerät. Der Anwender kann die Fotos unter anderem drehen, zoomen oder den "Rote-Augen-Effekt" kaschieren. Er kann darüber Videos abspielen und dabei einzelne Sequenzen als Standbild "einfrieren", um sie auszudrucken. In der Scanfunktion steht ebenfalls eine Auflösung von bis zu 4.800 dpi zur Verfügung, bei einer Farbtiefe von 48 Bit. Schnellen Faxversand in Farbe und Schwarzweiß gewährleistet der All-in-One mit einem 33,6 Kbps-Modem. Der HP Photosmart 2710 ist Mac- und PC-kompatibel und ab Ende November zum Preis von 499 Euro im Handel erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung).

Bildbearbeitung auf breiter Basis

Ein Plus des neuen HP Photosmart 2710, gerade im privaten Bereich, sind seine umfangreichen Fotodruck-Funktionalitäten. Das beginnt mit fünf Speicherkarten-Steckplätzen, die für problemlose Kompatibilität mit allen gängigen Digitalkameras sorgen. Darüber hinaus verfügt er über eine spezielle Schnittstelle für den direkten Fotodruck von PictBridge-fähigen Digitalkameras. Via optionalem Bluetooth-Adapter können Anwender ihre Fotos zudem direkt von Bluetooth-fähigen Kamerahandys aus bearbeiten und drucken. Für die komfortable Ansicht und Bildbearbeitung am Gerät ist der HP Photosmart mit einem 8,8 Zentimeter großen LCD-Farbdisplay ausgerüstet. Darüber kann sich der Anwender zum Beispiel via HP Foto-Select Indexdruck eine Aufstellung seiner Fotos zeigen lassen und diejenigen auswählen, die gedruckt werden sollen. Er kann einzelne Fotos bearbeiten - drehen, zoomen und zuschneiden sowie rote Augen korrigieren. Für umfangreichere Bildbearbeitung ist die HP Image Zone Photo Imaging Software im Lieferumfang enthalten. Der HP Photosmart 2710 druckt Fotos in Formaten von 10 x 15 Zentimeter bis zum Sonderformat 215 x 610 Millimeter - mit und ohne Rand.

Spezialisten fürs SOHO-Büro

Mit niedrigeren Anschaffungskosten und geringerem Platzbedarf bieten Multifunktionsgeräte besonders beim Einsatz im SOHO-Büro klare Vorteile, ohne dass der Anwender bei den einzelnen Funktionen Einbußen in Bezug auf die Qualität hinnehmen muss. Darüber hinaus sind aus den Multitalenten durch ihre Stand-alone-Funktionalitäten voneinander unabhängige "Spezialisten-Teams" geworden, zum Beispiel im neuen HP Photosmart 2710 All-in-One:

Drucken
Auch in diesem All-in-One kommen die neuen HP Druckpatronen zum Einsatz. Sie bringen unter anderem durch die Erhöhung der Druckdüsen ein Plus an Druckqualität. Denn generell gilt: Je mehr Druckdüsen eine Tintenpatrone enthält, desto besser ist das Druckbild. Bei den neuen Druckpatronen hat sich deren Anzahl deutlich erhöht: Die Druckpatronen No. 338 und No. 339, schwarz, sind zum Beispiel mit 672 statt 416 Druckdüsen ausgestattet. Darüber hinaus drucken die neuen Patronen bis zu 50 Prozent schneller, was unter anderem durch ein neues Patronen-Design erreicht wird. Beim HP Photosmart 2710 liegt die Druckgeschwindigkeit bei bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und 20 Seiten in Farbe. Für die Ausdrucke steht eine Vielzahl von Medien zur Verfügung, von Standardpapieren über Etikettenbögen und Briefumschlägen bis zu Bannerpapieren und Folien. Das monatliche Druckvolumen des Allrounders liegt bei rund 5.000 Seiten.

Scannen
Als Flachbett-Scanner erfasst der HP Photosmart 2710 Dokumente und 3D-Vorlagen mit einer Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi optisch und 19.200 dpi interpoliert, bei einer Farbtiefe von 48 Bit und 256 Graustufen. Die integrierte OCR-Software sorgt für problemlose Texterkennung.

Kopieren
In der Kopierfunktion sind bis zu 99 Kopien in einem Arbeitsgang möglich. Die Vorlagen lassen sich von 25 bis 400 Prozent verkleinern beziehungsweise vergrößern. Mit einer Kopierleistung von bis zu 30 Seiten benötigt der HP Photosmart 2710 für ein 100-seitiges Dokument nur knapp über drei Minuten. Für schwarzweiße Kopien steht dabei eine Auflösung von bis zu 1.200 dpi zur Verfügung, bei Farbkopien sind es bis zu 4.800 dpi.

Faxen
Da beim HP Photosmart 2710 aller guten Dinge vier sind, ist er auch mit einem leistungsfähigen Fax ausgerüstet. Er faxt in Farbe und Schwarzweiß über ein integriertes 33,6 Kbps-Modem und bietet dabei Servicefunktionen wie automatische Wiederwahl, einen Faxspeicher für 80 Seiten und die Eingabemöglichkeit von 75 Kurzwahlnummern.

Gewährleistung

Für den HP Photosmart 2710 All-in-One gilt eine Herstellergarantie von einem Jahr.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Annette Myska
HP Presseservice
Social Media