Company Organization Software: DocuPortal.NET Version 2004 verfügbar

(PresseBox) (Bremen, ) Mit DocuPortal.NET können Unternehmen ihre Arbeitsgeschwindigkeit deutlich erhöhen und zusätzliche Kapazitäten freisetzen: Je nach Geschäftsfeld und Firmenstruktur werden bis zu 40% Arbeitszeit durch nicht offensichtliche Organisations- und Kommunikationsprobleme verschwendet. DocuPortal.NET Version 2004 löst diese Probleme. Die Kosten sind oft in 1-2 Wochen gedeckt - die einsetzenden Firmen erhalten dafür einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil.

Ergänzend zur bestehenden IT Infrastruktur, CRM oder Produktdatensystemen kümmert sich DocuPortal.NET Version 2004 vollständig um die innere Organisation eines Unternehmens.
Das Produkt ist eine Hybridlösung aus Bereichen des Collaboration (Teamarbeit), Dokumenten-, Wissens-, Content und Assetmanagement. Das integrierte Business Process Management unterstützt dabei die elektronische Abbildung von Geschäftsprozessen.

Bestehende Datei- und Ordnerstrukturen werden importiert. Beliebige Informationen können in elektronischen Formularen abgelegt werden. Dateien und Informationen lassen sich durchsuchen, bearbeiten oder diskutieren. Dateien, Informationen und Wissen lassen sich kategorisieren, verschlagworten und miteinander querverknüpfen.

Umfassende Versionierungen und Historie-Listen (Audit Trails) sichern Arbeitsergebnisse und erfüllen gesetzliche Erfordernisse.

Foren erlauben Zeit- und Ortsunabhängige Diskussion von Themen – auch auf Dateien und Informationen.

Terminpläne können für beliebige Inhalte wie Dateien, Ordner, Benutzer, Gruppen und ähnliches definiert werden. Räume, Fahrzeuge, Geräte und sonstige Belegungen lassen sich im Ressourcenmanagement verwalten. Übersichten erlauben die Anzeige verschiedener Terminplanungen in einem einzigen Kalender.

E-Mail Benachrichtigungen können für Erstellung, Änderung oder Löschung von Inhalten abboniert werden.

Zusammen mit dem Partner Applied Security GmbH erfüllt DocuPortal.NET Erfordernisse für Revisionssicherheit und digitaler Signatur. Zusammen mit den elektronischen Umlaufmappen können Entscheider Dateien verbindlich unterschreiben und damit Geschäftsvorgänge bestätigen.

DocuPortal.NET wird vollständig über einen Web-Browser bedient. Auf Plug-Ins, ActiveX oder Java Applikationen sowie Frames wird vollständig verzichtet. Selbst ein Cookie-loser Betrieb ist möglich und erfüllt damit hohe Sicherheitsanforderungen. Die Kommunikation kann über Web-übliche Technologien abgesichert werden, z.B. Secure Socket Layer (SSL).

Für eine schnelle Akzeptanz können Dateien über den optionalen WebDAV Server mit jeder Applikation direkt im DocuPortal.NET gespeichert oder wieder geöffnet werden – über den Windows Explorer und die Standard-Dialoge, wie es die Benutzer auch vor Einführung eines Systems wie DocuPortal.NET gewohnt waren. Dies fördert deutlich die Akzeptanz eines solchen Systems. Die Installation von Makros oder anderen Client-Applikationen entfällen gänzlich.

Der optionale Rendition Server erzeugt aus über vielen Datei-Formaten Voransichtsgrafiken, welche direkt im Web-Browser betrachtet werden können. So können CAD Zeichnungen oder MS Office Dateien direkt gelesen werden, ohne die benötigte Anwendung zu installieren oder aufzurufen.

Die neue Produktgeneration ist innerhalb von Minuten installiert. Die Einführung der Software kann ohne weitere Hilfe in kurzer Zeit vollzogen werden. Die Oberfläche ist selbsterklärend und die Mitarbeiter werden durch die einfache Darstellung dauerhaft motiviert.

DocuPortal.NET Version 2004 ist in unterschiedlichen Editionen verfügbar. Angefangen von der kostenlosen Personal Edition bis hin zur Enterprise Edition mit dem Business Process Management. Das Produkt richtet sich vorrangig an mittelständische Unternehmen, die sich kostenintensive Best-of-Breed Lösungen sowie einen hohen Administrations- und Consultigaufwand nicht leisten können. Besonders dezentral und international agierende Unternehmen profitieren von den Mehrwerten des DocuPortal.NET.

Kontakt

DocuPortal
Bürgermeister-Smidt-Straße 43
D-28195 Bremen
Social Media