Check Point definiert Sicherheit in WLANs neu

Der Marktführer für Internet-Sicherheit stellt mit Safe@Office 400W eine All-In-One Lösung nicht nur für kleine und mittelständische Unternehmen vor
(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Check Point Software Technologies, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Internet-Sicherheit, stellt mit der Einführung der neuen Safe@Office™ 400W Lösung einmal mehr seine Marktführerschaft bei umfassenden und zielgruppenspezifischen Sicherheitsstrategien unter Beweis.

Check Points neue Sicherheitslösung mit integriertem Wireless LAN Access Point besticht durch eine intelligente Kombination von DSL-Router, Firewall und VPN-Gateway, LAN-Switch und USB-Printserver in einem einzigen Gerät. Durch Multi-Layer-Sicherheit wird nun auch das Wireless LAN mittels IPSEC VPN höchstmöglich gesichert – und das mit einer außerordentlich hohen Übertragungsrate von bis zu 108 Mbit (Super-G). Kombiniert mit bis zu 150 MBit Firewall Durchsatz ist sie derzeit die einzige Lösung mit einer derart hohen Leistungsfähigkeit – und einer deutlich höheren Reichweite von bis zu 1000 Metern. Sie wurde für Anwendungen mit 1 bis 100 Usern konzipiert und basiert auf Check Points Enterprise Firewall-1 und VPN-1 Technologie.

Durch den Einsatz von Safe@Office ™ 400W wird es nicht nur kleinen und mittelständischen Unternehmen künftig möglich, an jedem beliebigen Ort online zu sein, ohne auf qualitativ hochwertige und umfangreiche Sicherheit zu verzichten. Auch größere Unternehmen wie beispielsweise Restaurant-, Hotel-, Fitness-Studio- oder Raststätten-Ketten können ihren Kunden nun einfachen und sicheren drahtlosen Internetzugang anbieten und so ihre eigene Attraktivität steigern. Durch das extrem einfache zentrale Management auch mehrerer 1000 Geräte können auch Provider und Carrier ihr Angebot um eine hochsichere, flexible und drahtlose Office-Lösung erweitern.

Die Lösung vereint umfassenden Schutz vor Attacken aus dem weltweiten Netz durch Check Points bewährte Sicherheitskomponenten: Firewall, VPN Gateway, E-Mail-Antivirus, URL Filter, Anti-SPAM, automatische Sicherheitsupdates, DynDNS, Reporting uvm. Für den Einsatz innerhalb eines typischen Büros beinhaltet die Lösung zusätzlich einen USB Printserver für bis zu 4 USB-Drucker, einen 4-Port-Switch sowie einen DSL-Router. Sie ist als offenes und entwicklungsfähiges Konzept ausgelegt, richtet sich ganz konkret an den Bedürfnissen des Kunden aus und wächst durch eine intelligente Lizenzpolitik mit dem Unternehmen. Durch das Angebot an speziell auf diese Produktlinie zugeschnittene Managed Security Services einiger Check Point Vertriebspartner wird das Konzept der Safe@Office-Reihe sinnvoll ergänzt.

Unternehmen haben durch die Nutzung von Safe@Office™ 400W den klaren Vorteil, höchstmögliche Sicherheit einfach und überall einzusetzen. „Viele unserer Kunden möchten zwar WLAN einsetzen, aber ohne die interne Datensicherheit zu gefährden. Durch den Einsatz unserer Lösung wird es Ihnen jetzt möglich, einen bequemen und sicheren Netzwerkzugang zu erhalten.“, kommentiert Jörg von der Heydt, Channel Manager bei Check Point. „Safe@Office™400W antwortet auf den aktuellen Bedarf des Marktes mit einer leicht zu handhabenden Technologie, die kosteneffizient ist und höchsten Sicherheitsanforderungen genügt.“

Preis und Verfügbarkeit

Safe@Office™400W ist ab sofort in vier verschiedenen Konfigurationen ab 499,00 US$ verfügbar.

Kontakt

Check Point Software Technologies GmbH
Zeppelinstr. 1
D-85399 Hallbergmoos
Regine Müller
PR Agentur
Social Media