Innenministerium Schleswig-Holstein setzt beim Geschäftsprozessmanagement auf IDS Scheer als strategischen Partner

Innenministerium braucht Standardisierung, Transparenz und mehr Effizienz beim Anfragen- und Wissensmanagement
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Das Innenministerium Schleswig-Holstein führt, zunächst für die Landespolizei, prozessorientiertes Anfragen- und Wissensmanagement ein. Dabei setzt die Verwaltung auf die Produktfamilie ARIS mit ihren Softwarekomponenten für Prozessdesign, -implementierung und -controlling.
Nachdem in der Vergangenheit bereits verschiedene Projekte für die Landesverwaltung Schleswig-Holstein erfolgreich mit der weltmarktführenden Software für Geschäftsprozessmanagement, ARIS, durchgeführt wurden, setzt das Innenministerium erneut auf die Prozesskompetenz der IDS Scheer AG. Vor diesem Hintergrund wurde ein umfassender Rahmenvertrag über Consulting-Leistungen durch die IDS Scheer Berater geschlossen. Dazu gehören unter anderem Methodenberatung, Coaching, Modellierung von Prozessen und Qualitätsmanagement.
Ziel des Innenministeriums ist die schrittweise Einführung einer prozessorientierten IT-Organisation mit weitgehend zentralisierten und standardisierten IT-Prozessen. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Umsetzung eines IT-Servicemanagements nach dem ITIL-Standard. Zu den Herausforderungen an die Experten der IDS Scheer AG gehört die Auswahl der geeigneten Methoden zur Unternehmensmodellierung und deren Verankerung in der Organisation, der Aufbau und die Steuerung einer virtuellen Expertenorganisation und – nicht zuletzt – die Einführung einer Balanced Scorecard für das IT–Wissensmanagement.
„Aufgrund der besonderen Methodenkompetenz und der Branchenkenntnis des Unternehmens haben wir uns für die IDS Scheer als Dienstleister entschieden. Die Produkte der ARIS Familie der IDS Scheer AG und die Consulting-Leistungen haben wir durch den Abschluss eines Rahmenvertrages auch für alle Behörden des Landes Schleswig-Holstein zugänglich gemacht“ so Christoph Stock, Leiter Strategisches IT-Management des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein.
Helmut Kruppke, Vorstandssprecher der IDS Scheer AG, dazu: „Der Projektauftrag durch das Innenministerium Schleswig-Holstein belegt einmal mehr, dass die IDS Scheer AG sich als Partner für Prozessberatung und -optimierung für den öffentlichen Sektor fest etabliert hat. Dabei spielt sicher auch die Tatsache, dass wir Beratung messbar machen und unsere Kunden so den Erfolg von Projekten unmittelbar überprüfen können, eine wichtige Rolle.“

Kontakt

Software AG
Altenkesseler Straße 17
D-66115 Saarbrücken
Irmhild Plaetrich
Public Relation
Susanne Paul
Investor Relations & Finanzpresse
Social Media