Piper wickelt Fertigung und Warenwirtschaft jetzt mit PARITYERP ab

Mittelständischer Gestängehersteller startet erfolgreichen Produktiveinsatz der integrierten Module FACTORY und AB1000 von PARITYERP-Industrie
(PresseBox) (Schwieberdingen, ) Einen strategisch bedeutenden Schritt in Richtung Zukunftssicherheit der IT-Plattform ist die Fr. Piper GmbH & Co. KG nach Einschätzung ihres EDV-Leiters Jörg Siekermann mit der Einführung der Komplettlösung PARITYERP-Industrie gegangen. So startete Anfang September 2004 am Standort Stemwede der Echtbetrieb des wahlweise unter Linux, Microsoft Windows oder deren Mischformen verfügbaren Software-Pakets, und zwar zunächst in den Geschäftsbereichen Produktion (FACTORY) und Materialwirtschaft (AB1000). Nach überzeugendem Einstieg in die Applikationswelt der PARITY Software GmbH, Schwieberdingen, prüft der mittelständische Hersteller von Zeltgestängen, Anhänger-Spriegelaufbauten und Fahrradrahmen derzeit die Möglichkeit zum weiteren Ausbau des Systems um die Finanzbuchhaltung FB1000 des gleichen Anbieters.

"Unser primäres Ziel war es, die gut eingespielten Prozesse unserer Altsysteme zu erhalten und auf zukunftssichere Bahnen zu lenken", so Jörg Siekermann. "Heute stellen wir fest, weit mehr als das erreicht zu haben: PARITYERP hat sich nahtlos an unsere Anforderungen angepasst und bietet uns zudem die volle Integration der MS Office-Produkte, Grafikfähigkeit und nicht zuletzt ein ausgesprochen hohes Maß an Flexibilität in der individuellen Gestaltung der Arbeitsplätze."


Zugriff via Terminal-Server

Piper setzt das in speziellen Versionen für Handel und Industrie verfügbare PARITYERP an zehn Arbeitsplätzen in Produktion und Verwaltung ein. Die Anwender greifen dabei nicht mehr wie früher lokal, sondern jetzt über eine Terminal-Session auf die jeweiligen Applikationen zu; hierfür wurde ein MS Windows 2003 Terminal Server eingerichtet. Verantwortlich für die Durchführung des im Februar 2004 gestarteten Umstellungsprojekts waren mit speziellen Aufgaben betraute Teams vom Anwenderunternehmen selbst sowie der ewes & partner GmbH aus Bielefeld, die als lokal zuständiger PARITY-Partner künftig auch bei Wartung und First-Level-Support in der Pflicht steht. Der Handlungsbedarf war bereits im vergangenen Jahr durch die Ankündigung des Lizenzgebers entstanden, die Microdata-Lösung MDPPS nicht mehr weiterzuentwickeln. Der Zulieferer für Zelt-, Fahrrad-, Möbel und PKW-Anhängerbranchen traf nach negativ ausgefallener Prüfung einer aus gleichem Hause angebotenen Migrationsalternative schließlich die Entscheidung für den Wechsel zu PARITY. "Wir haben hiermit eine Lösung gefunden, die von unseren Mitarbeitern ein Minimum an Einarbeitungszeit abgefordert hat", betont Piper-EDV-Leiter Jörg Siekermann zufrieden, "und sind zuversichtlich, auf dieser integrativen Plattform auch auf lange Sicht aufsetzen zu können."

Zum festen Stamm der PARITY-Produktfamilie gehören neben der Warenwirtschaft (AB1000) sowie dem Rechnungswesen mit den Lösungen für Finanzbuchhaltung (FB1000) und Controlling (KR1000) eine E-Commerce-Lösung und das PPS-Modul FACTORY. Bereits in Entwicklung befinden sich zudem die neue Anlagenbuchhaltung und ein Customer Relationship Management (CRM)-Modul, das auf der Vertriebssteuerungs- und Vorgangsverwaltung von AB1000 aufsetzt und die unterschiedlichsten Spezialfunktionalitäten für das Kundenmanagement bieten wird.


Ergänzend zu Piper

Die Wurzeln der Piper GmbH & Co. KG, Stemwede, reichen zurück bis ins Jahr 1869. Der damalige Schmiede- und Schlosserbetrieb produzierte um die Jahrhundertwende Landmaschinen, bis Strukturveränderungen in der Landwirtschaft zur Einstellung dieser Linie geführt haben. Gleichzeitig wurde mit der Fertigung von Zeltstangen und Gerüsten begonnen. Heute stellt Piper mit einer Produktions- und Lagerfläche von über 7.500 qm Zeltgestänge aus Aluminium- und Stahlrohr für die Campingbranche her, außerdem Spriegelaufbauten für Anhänger sowie Rahmenteile für die Fahrradindustrie. Darüber hinaus führt das nach DIN ISO 9001:2000 zertifizierte Unternehmen alle Arten der Rohrbearbeitung durch. Weitere Informationen sind unter http://www.piper-gestaenge.de/... abrufbar.

Kontakt

PARITY SOFTWARE GmbH
Stuttgarter Straße 42 / 3
D-71701 Schwieberdingen
Friedrich Benzing
Kaufm. Leitung / Marketing / Vertrieb
Geschäftsführer
Social Media