HP setzt bei seinem Small Business SAN Kit auf Fibre-Channel-Produkte und Software von QLogic

Einfachste Handhabung dank Unterstützung der in das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2003 integrierten Virtual Disk Service-Funktion
(PresseBox) (München, ) SANbox Switches, SANblade Host Bus Adapter (HBAs) und die SANsurfer Express Management-Software von QLogic sind ab sofort integraler Bestandteil des HP Storage Works Modular Smart Array (MSA) 1000 Small Business SAN Kits. Die Komplettlösung enthält sämtliche Komponenten, die kleinere Unternehmen für den schnellen, unkomplizierten und gleichzeitig kostengünstigen Aufbau eines ersten Speichernetzwerks benötigen. Einfachste Handhabung gewährleistet der integrierte Small Business SAN Wizard, ein Assistenzprogramm, das Verantwortliche Schritt-für-Schritt durch den gesamten Installationsprozess leitet. Dies bietet den Vorteil, dass sich das gesamte SAN selbst von Laien in nur wenigen Minuten einrichten lässt, ohne dass diese hierfür spezielle Vorkenntnisse mitbringen müssen.

Gemeinsam mit Microsoft zu kostengünstigen Speicherlösungen

Die speziell für den KMU-Markt entwickelte Komplettlösung HP StorageWorks MSA1000 Small Business SAN Kit gibt Kunden sämtliche Komponenten für die Installation und die direkte Inbetriebnahme eines SANs an die Hand. Das Paket enthält neben einem HP StorageWorks MSA1000 Storage Array einen Fibre Channel Switch, Fibre Channel HBAs und die SANsurfer Express-Software von QLogic. Die neue Version der Management-Anwendung unterstützt den in das Betriebssystem Microsofts Windows Server 2003 in-tegrierten Virtual Disk Service (VDS). Der Dienst für virtuelle Datenträger stellt APIs für die Kommunikation zwischen Server und Storage-Komponenten sowie –Anwendungen unterschiedlichster Hersteller zur Ver-fügung. Dies ermöglicht IT-Administratoren unter anderem an die Infrastruktur angeschlossene Speicher-geräte zu suchen, zu kontrollieren sowie Storage-Ressourcen selbst in komplexen heterogenen Umgebun-gen über eine einzige, standardisierte Benutzeroberfläche einheitlich zu verwalten.


Die SAN-Infrastruktur für KMUs von QLogic

Gemäß der Vision „a SAN in every business“ entwickelt und produziert QLogic Storage-Area-Network-Produkte für den Einsatz in Unternehmen jeder Größenordnung. Sowohl großen Unternehmen als auch mittelständischen und kleineren Betrieben stehen somit genau auf ihre jeweiligen Anforderungen zuge-schnittene Lösungen zur Verfügung. Zu den speziell für den KMU-Markt konzipierten, wirtschaftlich attrakti-ven SAN-Produkten zählen:

- SANblade Fibre Channel HBAs / SANbox Fibre Channel Switches: Die kostengünstigen zur QLA2000-Familie zählenden SANblade HBAs sowie die SANbox-Switches der 3000er-Reihe zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie einfach zu installieren sind. Assistenzprogramme leiten VARs und technische Berater durch den Einrichtungsprozess, ein anwenderfreundlich aufbe-reitetes Handbuch zählt ebenso zum Lieferumfang.
- SANblade iSCSI HBAs: Die mit iSCSI- und TCP/IP-Offload-Engines ausgestatteten HBAs der QLA 4000er-Familie entlasten die CPU des Host-Systems von bestimmten Prozessen, so dass Kapazi-täten für die Verarbeitung unternehmenskritischer Anwendungen freigesetzt werden. Kleineren Un-ternehmen bietet dies den Vorteil, dass ihre bereits in die Server-CPU getätigten Investitionen ge-schützt sind.
- SANsurfer Software: Die mit Assistenzprogrammen ausgestattete Management-Software SANsur-fer Express von QLogic ermöglicht IT-Verantwortlichen ein SAN in nur wenigen Minuten einzurich-ten. Die darin zum Einsatz kommenden Host Bus Adapter und Switch-Produkte lassen sich über die benutzerfreundlich aufgebaute Anwendung zudem einfach verwalten.

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Social Media