McDATA meldet für das dritte Geschäftsquartal 2004 Umsatzsteigerungen gegenüber dem Vorjahr

(PresseBox) (Broomfield, ) Die McDATA Corporation (Nasdaq: MCDTA/ MCDT) meldet die Ergebnisse für sein am 31. Oktober 2004 zu Ende gegangenes drittes Geschäftsquartal: Der Gesamtumsatz lag mit 98,5 Millionen Dollar leicht über dem des am 31. Juli 2004 zu Ende gegangenen zweiten Quartals und um vier Prozent über dem Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003. Der GAAP-Nettoverlust im dritten Quartal 2004 betrug 5,5 Millionen Dollar oder 0,05 Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 5,4 Millionen Dollar oder 0,05 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2004 und dem GAAP-Nettoverlust von 50,0 Millionen Dollar oder 0,44 Dollar pro Aktie im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003. Der Non-GAAP-Nettogewinn im dritten Quartal 2004 betrug insgesamt 4,6 Millionen Dollar oder 0,04 Dollar pro Aktie, verglichen mit dem Non-GAAP-Nettogewinn von 2,0 Millionen Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2004 und dem Non-GAAP-Nettogewinn von 2,7 Millionen Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2003. In den Nicht-GAAP-Ergebnissen von McDATA sind Aufwendungen im Zusammenhang mit der Amortisierung betrieblicher Pensionszusagen durch teilweise Umwandlung von Gehaltszahlungen ("Deferred Compensation"), bestimmte Umstrukturierungskosten sowie die Amortisierung von erworbenen immateriellen Anlagewerten nicht enthalten. Außerdem verbuchte das Unternehmen seinen Anteil am Betriebsverlust im Zusammenhang mit der Investition von McDATA in Aarohi, der in die Non-GAAP-Ergebnisse nicht übernommen wurde. Im Non-GAAP-EPS (Gewinn pro Aktie) von McDATA ist ein in erster Linie auf F&E-Steuergutschriften und Absetzungen für Auslandsverkäufe in der Steuererklärung für 2003 zurückzuführender Gewinn von rund 3,1 Millionen Dollar oder 0,03 Dollar pro Aktie enthalten, der höher als erwartet ausgefallen ist und mit einer entsprechenden Erhöhung der Schätzungen für diese beiden Aktivposten im Hinblick auf das Jahr 2004 verbunden ist. Im Mittelpunkt der Unternehmensbilanz am Ende des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2004 standen Barmittel und Investitionen mit einem Volumen von 305 Millionen Dollar. Daneben wickelte das Unternehmen gemäß seines Aktienrückkaufprogramms während des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2004 einen Rückkauf von 2,0 Millionen Stammaktien der Klasse B zu einem durchschnittlichen Kurs von 5,00 Dollar ab. "Ich freue mich, für das dritte Quartal Ergebnisse melden zu können, die sich weitgehend mit unseren Erwartungen decken", erklärte John Kelley, der Vorstandsvorsitzende, Präsident und CEO von McDATA. "Im Verlauf des Quartals haben wir - wie gemeldet - unser OEM-Abkommen mit IBM erweitert und einige wichtige Meilensteine erreicht. So haben wir beispielsweise die ersten Direktoren vom Typ Intrepid 10000 an unsere wichtigsten OEM-Partner zur Qualifizierung ausgeliefert und unseren SAN-Router der dritten Generation, den Eclipse 2640, auf den Markt gebracht."

Die wichtigsten Erfolge im dritten Quartal: McDATA konnte im dritten Quartal die Beziehungen zu seinen Partnern und Kunden durch neue Produkt- und Lösungsangebote, die Nutzung neuer Technologien und die klare Ausrichtung der künftigen Entwicklung weiter ausbauen. Einige Aktivitäten von McDATA in diesem Quartal seien hier genannt: - Bekanntgabe der Absicht, die 4- und 10-Gbit/s-Technologie im ersten Halbjahr 2005 auszuliefern. - Bekanntgabe eines erweiterten Vertrages mit IBM, der am 15. Oktober 2004 in Kraft getreten ist und den Vertrieb und die Distribution ausgewählter McDATA-Switche und -Direktoren unter dem IBM-Markennamen TotalStorage vorsieht. Dies vergrößert die Marktreichweite und den Kreis der möglichen Neukunden ganz erheblich, insbesondere in den Vertriebsgebieten Asien/Pazifik und EMEA (Europa, Nahost und Afrika). - Auslieferung des Direktors Intrepid 10000 zur Qualifizierung durch die OEMs. - Bekanntgabe von Software-Verbesserungen, zu denen unter anderem fortschrittliche Sicherheits- und Diagnosefunktionen zählen, die noch mehr Zukunftssicherheit für Investitionen in die marktführenden Direktoren der Serie Intrepid 6000 schaffen. - Ankündigung und Durchführung der Auslieferung des SAN-Routers Eclipse 2640 zur OEM-Qualifizierung. Dieser Router ermöglicht es mittleren und großen Unternehmen, herstellerunabhängige Lösungen mit der größten Auswahl an Hochleistungs-Netzwerkkomponenten kosteneffektiv zu Speichernetzwerklösungen zu kombinieren und stärkt so unsere Führungsposition im Bereich SAN-Routing. - Abschluß eines Partnerschaftsabkommens mit QLogic zur Erhöhung der Interoperabilität von Unternehmens-SANs und zur Verbesserung ihres Managements für OEMs, Channel-Partner und SAN-Administratoren. QLogic wird der erste Switch-Anbieter sein, der McDATA-Produkte in seine Lösungen einbezieht.

Kontakt

McDATA Technology Systems GmbH
Ludwig-Bolkow-Allee Tor 2 / Postfach 10 31
D-85501 Ottobrunn
Telefon: +4989/60739776
Georg Bartz
General Manager
Alexander Fuchs
Pressekontakt Konzept PR GmbH
Social Media