Microsoft-Branchenprogramm - Microsoft sucht neue Partner für Branchenlösungen

(PresseBox) (München, ) Durch einen vereinfachten und erweiterten Zugang sowie zusätzliche Leistungen will Microsoft neue Partner für das Branchenprogramm seines Geschäftsbereichs Microsoft Business Solutions gewinnen. Im Rahmen des so genannten «Partner Solutions Program» entwickeln Microsoft-Partner spezielle, auf der Unternehmenssoftware von Microsoft basierende Lösungen, die die typischen Geschäftsprozesse und Anforderungen von mittelständischen Unternehmen einer bestimmten Branche abbilden. Die Konzeption solcher Lösungen und ihre Qualifizierung durch Microsoft bietet den Partnern die Möglichkeit, sich als Kompetenzträger in einem speziellen Segment zu positionieren, sich vom Wettbewerb positiv abzuheben und hierdurch eigene Geschäftspotenziale zu realisieren. Bislang hat Microsoft rund 80 Branchenlösungen seiner Partner qualifiziert.

«Wir wollen die Anzahl unserer Certified und Gold Certified Partner, die auf Basis unserer Unternehmenssoftware Branchenlösungen entwickeln, stark ausbauen», so Robert Helgerth, Direktor Mittelstand & Partner der Microsoft Deutschland GmbH. «Gerade für die Bereiche Kreditwesen und Finanzwirtschaft, Gesundheits- und Sozialwesen sowie Transport und Logistik ist das Angebot an passgenauen Softwareprodukten bislang noch zu klein. Hier schlummern Marktpotenziale und -chancen, die unsere Partner nutzen können. Mit der Erweiterung und den neuen Leistungen unseres Branchenprogramms ebnen wir den Partnern den Weg dorthin.»

Erweiterter Zugang

Umfasste das «Partner Solutions Program» bislang ausschließlich Lösungen, die auf den Unternehmenssoftware-Produkten Microsoft Navision und Microsoft Axapta basieren, so hat der Software-Hersteller nun auch die Kundenbeziehungsmanagement-Software Microsoft CRM in die Initiative integriert. Zudem steht das Programm künftig nicht nur Partnern offen, die vertikale Lösungen für eine bestimmte Branche («Branchenlösungen») entwickeln, sondern auch Microsoft-Partnern, die horizontale Softwareprodukte («Speziallösungen») für bestimmte Tätigkeitsfelder konzipieren - beispielsweise für Qualitätsmanagement oder Reisekostenabrechnung.

Neue Leistungen bei Analyse und Marketing

Auch die Unterstützung für die Partner bei Entwicklung und Vermarktung ihrer Branchen- oder Speziallösung hat Microsoft erweitert. Deutlich ausgebaut wurde insbesondere die erste Phase «Analyse und Strategie» des Drei-Phasen-Modells, aus dem die Partner flexibel Leistungen für Konzeption, Programmierung und Vertrieb einer Lösung auswählen können. So bietet der Software-Hersteller beispielsweise Workshops an, die die Partner darin unterstützen, Marktanalysen eigenständig durchzuführen. Anhand einer sorgfältigen Analyse des Wettbewerbsumfelds, der eigenen Kompetenzen sowie des Zielgruppenpotenzials können die Microsoft-Partner bereits im Vorfeld der Lösungsentwicklung deren zukünftigen Erfolg fundiert abschätzen und eine geeignete Strategie konzipieren.

In den Phasen «Entwicklung und Zertifizierung» sowie «Vermarktung» unterstützt Microsoft die Programm-Teilnehmer mit einem erweiterten Angebot an Vorlagen für Informationsunterlagen, Flyer und Anzeigen sowie mit Verkaufsleitfäden und Broschüren. Zudem können sich die Branchenlösungs-Partner künftig sowohl an den lösungsorientierten Marketing-Kampagnen von Microsoft beteiligen als auch Unterstützung für individuelle Aktionen erhalten. Beispielsweise investiert Microsoft allein für Werbeanzeigen dieser Partnergruppe in diesem Geschäftsjahr 500.000 Euro.

«Mit eigenen Branchen- und Speziallösungen können unsere Partner ihren Vertrieb konsequent auf eine bestimmte Käufergruppe ausrichten und gezielt neue Kunden akquirieren. Gleichzeitig lässt sich eine einmal geschaffene Lösung bei mehreren Kunden einsetzen. Dies steigert den Return on Investment der Lösungsentwicklung», so Robert Helgerth zum Nutzen des Programms für die Partner.

Weitere Informationen zum «Partner Solutions Program» sind erhältlich unter: www.microsoft.com/...

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Social Media