Vignette, Sun Microsystems und Daimler Chrysler Consult Graz liefern Smart Enterprise Services

Führende Anbieter arbeiten zusammen, um umfassende Information-Lifecycle-Management-Lösungen und Dienstleistungen für Unternehmen aus aller Welt bereitzustellen
(PresseBox) (Austin/Frankfurt, ) Vignette Corporation, Sun Microsystems und die DaimlerChrysler Consult Graz (DCCG) GmbH, eine Tochtergesellschaft von DaimlerChrysler, werden gemeinsam eine Reihe von Smart Enterprise Services entwickeln, mit denen Applikationen, Infrastruktur und Dienstleistungen bereitgestellt werden, die für ein umfassendes Information Lifecycle Management erforderlich sind. Dieses Vorhaben ist die Reaktion auf die weltweit stark aus­geprägte Nachfrage nach ECM-Lösungen (Enterprise Content Management), die Unternehmen bei der Steigerung ihrer Effizienz unterstützen und gleichzeitig sicherstellen, dass die Prozesse des Unternehmens den jeweils geltenden Vorschriften und Richtlinien gerecht werden.

Das gemeinsame Projekt stellt im earthDATAsafe, einem in Österreich ansässigen Hochsicherheitsrechenzentrum der DCCG GmbH, modernste Einrichtungen für Unternehmen zur Verfügung. Sie ermöglichen Unternehmen jeder Größenordnung — vom kleinen oder mittelständischen Unternehmen bis hin zum multinationalen Konzern — praxistaugliche ECM-Lösungen auf Grundlage der Portal- und Content-Management-Software von Vignette® zu entwickeln, zu evaluieren und zu optimieren.

Die technische Infrastruktur umfasst Systeme, Speicherkomponenten und Softwareprodukte auf Basis der Betriebssystemumgebung Sun Solaris™. Die Einrichtung kann sowohl aus der Ferne als auch direkt vor Ort genutzt werden und basiert auf dem umfassenden 'Authorized iForceSM Solution Center'-Programm von Sun, das nicht nur die integrierten Effizienzlösungen des Unternehmens nutzt, sondern auch entsprechende SLAs (Service-Level Agreements) beinhaltet und zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten beiträgt.

Im Mittelpunkt der Allianz steht zunächst die Betreuung von Kunden aus Mitteleuropa. Später soll das Know-how des Partnerkonsortiums genutzt werden, um das branchenführende Angebot für Unternehmen weltweit verfügbar zu machen. Dabei wird die Vignette Corporation, die kürzlich als führender Anbieter in den ECM Magic Quadrant 2004 von Gartner Inc. eingestuft wurde, Content Management Lösungen sowie Portal- und Integrationssoftware aus ihrer Flaggschiffproduktfamilie VignetteÒV7 bereitstellen.

Die IT-Infrastruktur für die Implementierung der Vignette V7 Suite wird von Sun Microsystems geliefert. Hierzu gehört das Sun Content Infrastructure System, eine integrierte Multi-Tier-Plattform für Enterprise Content Management. Das Sun Content Infrastructure System ist die erste vollständig integrierte Lösung und umfasst Systeme auf Basis von Sun Fire™ SPARC®‑Prozessoren, Multi-Tier-Speichersysteme der Serie Sun StorEdge™ (Magnetplatten- und Magnetbandsysteme), ein eingebautes SAN (Storage Area Network) Fabric sowie als optionale Komponente das Sun Java™ Enterprise System. Das Sun Content Infrastructure System kann sowohl auf Abteilungsebene als auch in Großsystemen und unternehmensweiten Konfigurationen implementiert werden und reduziert die Komplexität von Entscheidungen auf der Infrastrukturebene. Neben integrierten Funktionen für die Archivierung, Sicherung und Wiederherstellung von Content verfügt das Sun Content Infrastructure System über Hochverfügbarkeitsfunktionen sowie eine Reihe von Features, wodurch die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und anderer Organisationspflichten mittels der Vignette V7-Applikation sichergestellt werden kann.

Das Sun Content Infrastructure System läuft unter dem Betriebssystem Sun Solaris™ und wird zukünftig das vor kurzem eingeführte Betriebssystem Solaris 10 unterstützen.

Mit dem durchgängig integrierten System können Unternehmen nicht nur die Gesamtbetriebs­kosten reduzieren, sondern auch eine höhere Verfügbarkeit ihrer Applikationen und die Ein­haltung von Vorschriften und Richtlinien sicherstellen. Gleichzeitig sorgt das System für eine schnellere Implementierung von Vignette V7-Applikationen, mit denen ein umfassendes Information Lifecycle Management realisiert wird.

Gemeinsam mit Sun und Vignette wird DCCG kompetente Beratungs­dienstleistungen anbieten, die dazu beitragen, dass Kunden die Gesamtbetriebskosten dieser integrierten Lösungen auf ein Minimum reduzieren können. Darüber hinaus wird earthDATAsafe, ein SunToneSM-zertifiziertes Rechenzentrum, das als 'Authorized iForce Solution Center' fungiert, diese Technologien betreiben und für Workshops von Kunden sowie für Pilotprojekte und Konzeptanalysen bereitstellen.


Kommentare:

„Der Informationslebenszyklus ist ein komplexer und mit hoher Wertschöpfung verbundener Unternehmensprozess, den Unternehmen aus aller Welt automatisieren möchten, um ihre Effizienz zu steigern und die Einhaltung von Vorschriften und Richtlinien sicherzustellen,“ sagt Conleth O’Connell, Chief Technology Officer bei Vignette. „Durch Vignettes Kompetenz in puncto Softwareapplikationen, durch dasContent-Infrastruktursystem von Sun und durch die Beratungserfahrung von DCCG haben unsere Kunden und Interessenten die Möglichkeit, einige der ausgereiftesten integrierten ECM-Lösungen zu nutzen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Dies ist besonders ideal für Unternehmen aus dem Finanzsektor und der pharmazeutischen Industrie, für Telekommunikations- und Versorgungsunternehmen sowie für Organisationen aus dem Behördensektor, wo spezifische Anforderungen im Hinblick auf die Revisionsfähigkeit und Nachvollziehbarkeit von Informationen bestehen.“

„Vor dem Hintergrund unserer langjährigen und erfolgreichen Allianz ist DCCG ein idealer Partner für den Betrieb des neuen 'Authorized iForce Solution Centers'. Mit ihrem fundierten Know-how kanndie DCCGunsere Kunden beim Aufbau und Testen sowie bei der Bereitstellung und Implementierung von ECM-Lösungen auf integrierten Servern, Speichersystemen und Softwareprodukten von Sun unterstützen,“ so Donatus Schmid, der bei Sun Microsystems als Country Manager für die österreichischen Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich ist. „Zusammen mit dem Know-how und derErfahrung von DCCG wird durch das Sun Content Infrastructure System, das Sun Java EnterpriseSystem und die Vignette-Produktfamilie V7 eine Lösung geschaffen, die den Bedürfnissen unserer Kunden am besten gerecht wird. Diese Allianz ist für eine Region wie Mitteleuropa von hoher Notwendigkeit und verfügt über das Potenzial, weit über die europäischen Grenzen hinaus auf den weltweiten Markt ausgedehnt zu werden.“

Durch die Zusammenarbeit werden die langjährigen Geschäftsbeziehungen zwischen den drei Unternehmen weiter ausgebaut. Das neue integrierte Lösungsangebot baut auf einer Reihe erfolgreicher Kundenimplementierungen auf, in deren Mittelpunkt dieVignette V7 Enterprise Suite sowie Infrastrukturlösungen und Managed Services standen.


Über Sun Microsystems, Inc.

Seit dem Gründungsjahr 1982 hat sich Sun Microsystems Inc. (SUNW) mit der Vision „The Network is the Computer“ zu einem führenden Anbieter von Produkten, Technologien und Services für Network Computing entwickelt. Sun bietet damit die Grundlagen für die Vernetzung der Wirtschaft. Das Unternehmen ist mit mehr als 34.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern vertreten - und im Internet unter http://sun.com zu finden.


Über DaimlerChrysler Consult Graz

Die DaimlerChrysler Consult Graz GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DaimlerChrysler-Konzerns.Zum spezialisierten Leistungsportfolio gehören umfassende Applikations­dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Portal- und Content-Management-Lösungen der Enterprise-Klasse. Dabei werden die Dienstleistungen nicht nur von Organisationen der DaimlerChrysler-Gruppe in Anspruch genommen, sondernstehen auch Kunden weltweit zur Verfügung. Seit 1999 werden erfolgreich Lösungen auf Basis von Vignette geliefert und Managed Services für Kunden aus aller Welt angeboten. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter http://www.dccg.at/dccg_en sowie unter http://www.earthdatasafe.com/....

Kontakt

Vignette Deutschland GmbH
Lyonerstraße 26
D-60525 Frankfurt am Main
Social Media