Krystaltech Lynx wächst weiter - Die Marken Lynx und cebop gewinnen an Bedeutung

7 Prozent Umsatzwachstum
(PresseBox) (Reutlingen, ) Zum Ende des Geschäftsjahres 2003/04 am 31.8.2004 verzeichnete die Krystaltech Lynx Europe GmbH, Spezialdistributor für PC-Komponenten und Hersteller von PC-Systemen und Unterhaltungselektronik, einen Umsatz von 248 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von über sieben Prozent gegenüber den Vorjahreserlösen von 231 Millionen Euro und liegt leicht über der Planung. Die Zahl der Mitarbeiter blieb dabei nahezu unverändert. In Reutlingen sind jetzt 138 Personen fest angestellt, davon 17 Auszubildende (Vorjahr: 138 Mitarbeiter davon 18 Azubis). Durch die Steigerung der Umsätze bei konstanter Mitarbeiterzahl und durch Maßnahmen zur Verringerung der Prozesskosten ist das Ergebnis des Geschäftsjahres erneut positiv und fällt gegenüber dem Vorjahr etwas höher aus.
Die Planung des bereits begonnenen Geschäftsjahr 2004/05 wird von uneinheitlichen Entwicklungen bestimmt: Die ITK-Branche wächst nach Aussagen der Analysten. Im Segment der kleinen und mittleren Fachhändler und Systemhäuser, den Kunden von Krystaltech Lynx, fällt das Wachstum jedoch sehr moderat aus. Es gibt große Verschiebungen von Marktanteilen zwischen den Absatzkanälen. Die A-Brands für Computersysteme scheinen Marktanteile durch einen harten Preiswettbewerb gewinnen zu wollen. Und zur Nachfrage nach IT-Ausstattung kommen sehr widersprüchliche Signale aus den kleinen und mittleren Unternehmen, die für Lynx Systeme Hauptabnehmer sind. Dennoch plant das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von annähernd fünf Prozent.

Veränderung als einzige Konstante
„Es war ein gutes und anstrengendes Jahr für Krystaltech Lynx. In der Distribution waren die neuen EU-Märkte und Russland durch maßgeschneiderte Logistik und Servicelösungen von sprachkundigen Vertriebsleuten zu erschließen. Der große Erfolg von Lynx im Segment Server und PCs für Unternehmen ist neben sehr guten Produkten sicherlich ein Resultat unseres durchdachten Partnerprogramms für den Fachhandel. Und mit der Marke cebop spielen wir bei MP3-Playern beim Absatz in Europa unter den ganz Großen mit. Und das mit Produkten, die Spaß machen“, sagt Stefan Baumeister, Geschäftsführer von Krystaltech Lynx Europe, mit deutlicher Anerkennung für die Leistung und Anpassungsfähigkeit der Mitarbeiter. „Wir haben Mitarbeiter, die sich aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens beteiligen. Ständige Veränderungen des persönlichen Arbeitsbereichs und der Verantwortung sowie die automatische Anpassung der Gehälter an die Umsatz- und Ertragssituation sind bei uns normal, aber nicht selbstverständlich."

Online erfolgreich
Die Investitionen der vergangenen beiden Geschäftsjahre in den Auf- und Ausbau der Online-Plattform Elviz für die Marken Lynx und Krystaltech zeigen Ergebnisse: Über 65 Prozent der Umsätze aus dem Verkauf von Lynx Systemen und aus der Distribution von Komponenten unter der Marke Krystaltech werden jetzt online realisiert. Nicht mit Rabatten werden die Kunden gelockt, sondern mit schnellen, verlässlichen Informationen und mit sofort nutzbarer Verkaufsunterstützung für Lynx-Händler.

Lynx und cebop wachsen weiter
Lynx ist heute einer der führenden Hersteller von Serversystemen in Deutschland. Die Investitionen in eine Marketingkampagne in Fachmedien für den Handel halfen beim Wachstum. "Ausschlaggebend ist jedoch, dass wir einige Dinge ganz bewusst anders machen als unsere Wettbewerber", so Geschäftsführer Stefan Baumeister. "Das Lynx-Serverteam besteht aus hoch qualifizierten Spezialisten, die von der Konzeption neuer Produkte über den Bau der Systeme bis hin zur Beratung der Kunden über die Hotline alles in einer Abteilung bearbeiten und so unsere Händler sehr kompetent beraten können." Hier sieht das Unternehmen weiter gute Wachstumsmöglichkeiten. Das völlig überarbeitete Lynx Mobilcomputer-Portfolio mit jetzt fünf Produktlinien wird, nach dem Plan des Managements, zusammen mit einer überzeugenden Vermarktungsstrategie für Fachhändler, Lynx ermöglichen, auch in 2004/05 weitere Marktanteile zu gewinnen.
Die Vorverkäufe der cebop MP3-Player für das stark saisonale Geschäft mit Unterhaltungselektronik zum Jahresende laufen sehr gut. Im Markt für cebop Notebooks ist es aufgrund des extremen Preiswettbewerbs der großen Marken momentan sehr schwierig Geld zu verdienen. Dennoch sieht man cebop weiterhin gut positioniert für Aktionsgeschäfte des Handels.

Fotos von Stefan Baumeister finden Sie zum Download unter:
http://www.kle.net/...

Kontakt

Lynx IT-Systeme GmbH
Waldhörnlestraße 18
D-72072 Tübingen
Christian Josephi
Panama PR GmbH
Pressebüro Lynx
Social Media