Partnerschaft von Eutelsat und EuroNews in Asien

29. November: EuroNews startet über den Eutelsat-Satelliten W5 in Asien
(PresseBox) (Paris, Köln, ) Der europäische Nachrichtenkanal EuroNews baut seine weltweite Präsenz weiter aus. In Asien ist der Sender ab sofort in sieben Sprachversionen rund um die Uhr über zwei Signale des Eutelsat-Satelliten W5 empfangbar. Derzeit erreicht der Sender in Europa, im Mittleren Osten, Afrika sowie Nord- und Südamerika 154 Millionen Haushalte.

Durch die große Ausleuchtzone des Satelliten kann EuroNews jetzt Verträge mit Kabel- und Satellitenbetreibern in Asien schliessen und zum Bestandteil des TV-Angebots in verschiedenen lokalen Märkten werden. Ein erstes Abkommen besteht bereits mit der indischen TV-Plattform Dish TV. Danach macht Dish TV seinen Abonnenten EuroNews in sieben Sprachen zugänglich. EuroNews hat zudem bei der zuständigen chinesischen Behörde SART (State Administration of Radio, Film and Television) Sendegenehmigungen beantragt.

Philippe Cayla, Chairman und CEO EuroNews: „Dank dieses Abkommens mit unserem langjährigen Partner Eutelsat können wir nun auch EuroNews in Asien anbieten und unsere geografische Abdeckung komplettieren. Der asiatische Kontinent bietet EuroNews durch den Verkauf von Werbung und Vertriebsverträgen neue finanzielle Einkommensquellen. EuroNews wird dabei seine europäische Perspektive in diesen Teil der Welt tragen, wo der Wille zur Entwicklung des Austauschs mit Europa sehr stark in Bewegung gekommen ist.

Giuliano Berretta, Chairman und CEO von Eutelsat kommentierte: “Eutelsat ist sehr angetan davon, die internationale Expansion von EuroNews, die vor zehn Jahren über einen HOT BIRD™ Satelliten in Europe, Nordafrika und im Mittleren Osten begann, weiter begleiten zu können. Dieses neue Abkommen über die Nutzung von Kapazitäten auf unserem Satelliten W5 ist für die Entwicklung von EuroNews ein Meilenstein. Wir sind sehr stolz darauf, dass uns der Sender als Partner für seine Expansion nach Indien und in den Fernen Osten einschließlich China ausgewählt hat.”


EuroNews
Der führende europäische unabhängige Nachrichtensender EuroNews ging am 1. Januar 1993 erstmals auf Sendung. EuroNews sendet rund um die Uhr gleichzeitig in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Portugiesisch. Der Sender kann mittlerweile in 82 Ländern rund um den Globus über Kabel und Satellit empfangen werden. Täglich sehen allein acht Millionen Zuschauer EuroNews in Europa. EuroNews bietet internationale Nachrichten aus europäischer Sicht. Dabei bringt der Sender alle 30 Minuten ein aktualisiertes Bulletin der täglichen Top-Nachrichten aus Politik, Sport und der Geschäftswelt. Ergänzt wird das Programm von einer umfassenden Wettervorherschau. Zudem deckt EuroNews ein weites Feld ab, das sich von Lifstyle über Kino, Wissenschaft, Mode bis Webnachrichten erstreckt. www.euronews.net

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Vanessa O'Connor
Eutelsat
Directeur
Thomas Fuchs
fuchs media consult GmbH
Social Media