Micromuse mit 16 Prozent Zuwachs im Geschäftsjahr 2004

Verfügbare Barmittel betragen über 193 Millionen US-Dollar
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Micromuse hat jetzt die Ergebnisse für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2004 (endete am 30. September 2004) bekanntgegeben. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2004 betrug 146,6 Millionen US-Dollar. Der Pro-forma-Nettogewinn, bereinigt um Sonderposten, betrug 13,9 Millionen oder 0,17 US-Dollar pro Aktie. Nach GAAP (General Accepted Accounting Principles) entstand ein Gewinn von 4,2 Millionen oder 0,05 US-Dollar pro Aktie. Die verfügbaren Barmittel wuchsen im Laufe des vierten Quartals um 2,1 Millionen auf jetzt 193,6 Millionen US-Dollar.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres konnte der Umsatz gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um acht Prozent auf 36,3 Millionen gesteigert werden. Gegenüber dem dritten Quartal des gleichen Geschäftsjahres konnte ein Wachstum von vier Prozent erreicht werden. Der Quartalsgewinn betrug nach GAAP 4,7 Millionen oder 0,06 US-Dollar gegenüber einem Verlust von 1,8 Millionen oder 0,02 US-Dollar im gleichen Vorjahresquartal. Der Pro-forma-Gewinn im vierten Quartal, bereinigt um Sonderposten, betrug 5,4 Millionen oder 0,07 US-Dollar pro Aktie.

„Wir sind stolz auf dieses Ergebnis und die Fortschritte, die wir im Rahmen unserer Marktstrategie gemacht haben“, sagt Lloyd Carney, Chairman und CEO von Micromuse. „Im vierten Quartal haben wir unseren Umsatz um 16 Prozent gesteigert, und wir sind sowohl pro-forma als auch nach GAAP profitabel. Unser Cash-flow ist positiv, unsere Organisation ist neu strukturiert, so daß wir uns jetzt vollständig auf die wichtigsten Wachstumschancen hinsichtlich Markt, Partnern und Lösungen konzentrieren können.“

Im Laufe des vierten Quartals konnten 34 neue Kunden gewonnen werden. Gleichzeitig wurden 90 Prozent des Gesamtumsatzes mit bestehenden Kunden erwirtschaftet. Ebenfalls 90 Prozent der Kunden erneuerten ihre Wartungsverträge. Auf das gesamte Geschäftsjahr gesehen, investierten 133 Neukunden in die Netcool-Suite, was die Gesamtkundenzahl auf 1780 erhöht.

Micromuse erwartet, daß der Umsatz im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2005 zwischen 36 und 37 Millionen US-Dollar liegt. Dabei geht das Unternehmen davon aus, daß der Pro-forma-Gewinn bei 0,03 US-Dollar, der GAAP-Gewinn bei 0,01 US-Dollar liegen wird.

Kontakt

IBM Deutschland GmbH
Graf-Adolf-Platz 15
D-40213 Stuttgart
Social Media