QNX wird neues Mitglied der ARM Connected Community

(PresseBox) (Hannover, ) QNX ist der ARM Connected Community als Mitglied beigetreten. Damit hat der Echtzeitspezialist ab sofort Zugang zu Ressourcen für die Vermarktung und den Einsatz der "ARM Powered"-Plattform, die vor allem für die Märkte Vernetzung/Kommunikation und Kfz-Telematik interessant ist.

Das QNX Neutrino Echtzeitbetriebssystem unterstützt mehrere ARM RISC Mikroprozessoren wie etwa zahlreiche Intel XScale Prozessoren und die Texas Instruments OMAP Plattform für multimediafähige Geräte. QNX/ARM Plattformen sind aufgrund ihrer praxiserprobten Kombination aus niedrigem Stromverbrauch, hoch entwickeltem Speicherschutz, hoher Performance und kleinem Footprint ideal für Netcom- und Kfz-Telematik-Projekte.

"Das QNX Neutrino Echtzeitbetriebssystem bietet Fehlertoleranz, dynamische Skalierbarkeit und eine modulare Architektur für immer komplexere Applikationen auf Basis der ARM-Architektur", so Shelley Bryen, Strategic Alliances Manager von QNX Software Systems. "QNX verfügt über umfassendes Know-how auf den Gebieten Hochverfügbarkeit und Multiprozessorsysteme für Networking/ Kommunikation, sowie Power-Management für Telematik. Deshalb finden Entwickler ARM-basierter Geräte in QNX den idealen Anbieter von Embedded-Lösungen."

Die ARM Connected Community ist ein globales Netz von Unternehmen, die für ARM-basierte Produkte eine komplette Lösung anbieten wollen – vom Design über die Herstellung bis hin zum fertigen Produkt. Die ARM Community stellt ihren Mitgliedern eine Reihe von Werkzeugen zur Verfügung, darunter Werbeprogramme und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit ARM-Partnern, um dem Endkunden maßgeschneiderte Lösungen präsentieren zu können.

Weitere Information zur ARM Connected Community sind unter www.arm.com/community erhältlich.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Heike Stautner
stautner & stautner consulting
Social Media