Photon™ II – Mini-FFT-Schwingungsanalysator mit USB-Schnittstelle für PC-Anschluss

(PresseBox) (Ismaning, ) LDS hat den FFT-Analysator Photon für dynamische Schwingungsanalysen weiterentwickelt. Der neue Photon II macht aus jedem Notebook oder Tablet-PC einen vollwertigen Mehrkanalanalysator zur Untersuchung von Geräuschen und Vibrationen. Die Verbindung zwischen Computer und Analysator geschieht dabei völlig unkompliziert über dieStandard-USB-Schnittstelle. Hier treffen in Echtzeit zum einendie im Photon II (DSP Technologie) analysierten Messsignale am Computer ein, bereit für die Darstellung mit speziellen NVH-Software-Applikationsmodulen, zum anderen übernimmt die USB-Schnittstelle des Computers uneingeschränkt die Stromversorgung des Photon II – ein separates Netzgerät ist nicht erforderlich.

Speziell für schwierige Einsatzbedingungen gebaut, passt der nur 230 g leichte Photon II spielend in jede Westentasche. Standardmäßig sind zwei von vier universellen BNC-Signaleingängen für Sensoren freigeschaltet (leicht erweiterbar per Freischaltcode auf vier). Weiter wurde zusätzlich ein Signalausgang, der optional per Software auch als Tachoeingang für Ordnungsanalysen umgeschaltet werden kann, dem Photon II spendiert. Damit muss kein wertvoller Eingangskanal geopfert werden. Alle Signaleingänge sind neben möglicher AC- und DC-Eingangsbeschaltung mit einer integrierten Stromversorgung für ICP-Sensoren ausgestattet. Der neue Photon II bietet dabei gegenüber der Vorversion (Photon I) einen nach unten erweiterten Messbereich für kleinste Signale von 10 mV bis 10 V. Die hohe Auflösung von 24 Bit pro Messkanal gewährleistet in Verbindung mit analogen und digitalen Anti-Aliasing-Filtern hochpräzise Messungen. Eine im Photon II integrierte leistungsfähige DSP-Signalverarbeitung garantiert zudem Schnelligkeit und Echtzeitfähigkeit – unabhängig vom Rechner. Der robuste Photon II erlaubt dabei eine Analysebandbreite von 56,1 kHz zeitgleich auf allen vier Kanälen und ist damit auch für Echtzeitanalysen in höheren Frequenzbereichen wie die des Ultraschalls gerüstet. In Verbindung mit der Applikationssoftware RT Pro (Windows XP/2000) wird aus dem Gespann Photon II/Notebook im Handumdrehen ein universeller Echtzeit-FFT-Analysator plus Datenrekorder. Für die kontinuierliche Datenaufzeichnung im Zeitbereich via USB auf PC-Festplatte wird eine Datenrate von max. 192 kS/s angeboten. Synchron zum Zeitdatenerfassen ist es zulässig, auf diesem oder weiteren Messkanälen synchron Online-FFT-Analysen durchzuführen und während der Messung als Spektrum, Wasserfall oder Farbspektrogramm direkt anzeigen zu lassen.

Dies ist vorteilhaft, um etwa auf kritische Ereignisse schnell reagieren zu können (z. B. Abbruch einer Dauermessung bei auftretender Resonanz am Prüfstand). Per einfachem Mausklick in der Bedien- und Visualisierungssoftware RT Pro gelangt der Anwender von dem FFT-Analysemodus (Echtzeit Frequenzanalyse) in den Aufzeichnungsmodus (synchrone Zeitdatenerfassung auf Festplatte) bis hin in den Nachbearbeitungsmodus (Offline Frequenzanalyse mittels RT Pro Offline aus Zeitdatenerfassung). Damit ist es auch möglich, eine reine Zeitdatenerfassung ohne sofortige Frequenzanalyse anzugehen. Diese erfolgt dann einfach später auf traditionelle Weise nach der Rückkehr in die Firma im Post Processing Verfahren - gerne dann auch mit wechselnden Parametern falls eben doch mal die falschen Fensterfunktionen oder Mittelungszahlen (Average) ausgewählt wurden. Ohne besonderen Aufwanddarf das USB-Kabel zwischen Analysatorund Computer eine maximale Länge von 5m erreichen. Für die Mehrzahl der Anwendungsfälle sollte dies bereits ausreichen. Größere Distanzen erfordern USB-Hubs im Signalweg. Diese wirken wie Verstärker und setzen das Limit auf 30 m Abstand hoch.

LDS Test and Measurement bietet für den Photon II eine breite Palette anwenderfreundlicher Software-Applikationsmodule an, mit denen sich diverse Standard-Messaufgaben schnell, einfach und komfortabel lösen lassen, z. B. Echtzeit FFT-Signalanalyse, Modal-Datenerfassung, Akustikanalyse inkl. Sound Quality, Ordnungsanalyse, Datenaufzeichnung im Zeitbereich und SRS-Spektrumanalyse. Alle Optionen der Applikationsmodule und Messkanäle können schnell und zeitsparend mit einem Freischaltcode, wo immer Sie auch messen, binnen weniger Stunden aktiviert werden, das Einschicken des Photon II ins Werk ist dazu nicht notwendig.

Kontakt

LDS Test and Measurement GmbH
Carl-Zeiss-Ring 11 - 13
D-85737 Ismaning
Dipl.-Ing. Matthias Fuhrmann
Bereichsleiter Messtechnik
Social Media