Extended Systems unterstützt neueste mobile Geräte

Service Pack 1 für OneBridge 4.2 bietet daneben erweiterte Managementfähigkeiten
(PresseBox) (Herrenberg, ) Extended Systems, ein weltweit führender Anbieter professioneller mobiler Unternehmenslösungen, präsentiert das Service Pack 1 für OneBridge 4.2. Das Service Pack 1 integriert die Unterstützung neuer Endgeräte, eine optimierte Synchronisation für Palm OS sowie erweiterte Kontroll- und Managementmöglichkeiten für die IT-Administration. Sämtliche neuen Funktionen sind für OneBridge Mobile Groupware und OneBridge Mobile Data Suite ab heute verfügbar.

In der Vergangenheit lagen umfangreiche Einsätze mobiler Anwendungen in einer Größenordnung von Hunderten bis zu ein paar Tausend Anwendern. Die Erweiterung auf den firmenweiten Einsatz von Unternehmensanwendungen erfordert heute eine Unterstützung für weit über 10.000 mobile Mitarbeiter. Das neue OneBridge Service Pack 1 gibt der IT-Administration neben erweiterten Kontrollfunktionalitäten auch Managementmöglichkeiten per Fernzugriff: Installationen oder Updates, ein Geräte-Inventarreporting oder Konfigurationseinstellungen sind wie die Verwaltung der Geräte selbst per Fernzugriff möglich.

Neben der allgemeinen Unterstützung der Plattformen Microsoft Windows Mobile (Pocket PC, Pocket PC Phone Edition und Smartphone), Symbian und Palm OS sowie Windows 2000/XP können ab sofort auch folgende Geräte angebunden werden: Nokia 9500 Communicator, SonyEricsson P910, Sprint Harrier (HTC Blue Angel), sowie das Treo 650 Smartphone von palmOne.

"Treo Smartphones ermöglichen einen eleganten mobilen Zugriff auf E-Mails und andere Firmenapplikationen. Immer mehr Unternehmen betrachten ein Treo Smartphone als unerlässlichen Bestandteil, das einem Notebook gleich kommt", sagt Joe Fabris, Director Wireless Marketing von palmOne. "Extended Systems bietet mit seinen Lösungen diesen Mehrwert und ermöglicht eine kontrollierte Integration und Wachstum."

Im Gegensatz zu Einzeltests auf anderen vergleichbaren Plattformen bietet eine OneBridge Zertifizierung eine tiefgehende Analyse der Geräte-Funktionalitäten im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Regionen, Sprachen oder Netzbetreibern. Insgesamt sind mittlerweile über 85 Geräte zertifiziert. Mit dem Service Pack 1 entspricht OneBridge den Anforderungen der Unternehmen, die bereits eine Vielzahl mobiler Geräte einsetzen und zukünftig weitere Geräte integrieren möchten.

OneBridge
OneBridge ist eine auf Standards basierende Middleware-Plattform zur einfachen und nahtlosen Integration bestehender Unternehmensanwendungen auf mobile Umgebungen. OneBridge basiert auf den Maximen Sicherheit, Plattform-Unabhängigkeit, Kompatibilität sowie Mobilität und bietet Investitionsschutz und einen Wettbewerbsvorteil. Dabei sind alle Lösungen unabhängig von den eingesetzten Endgeräten und von der Verbindung. Backendinformationen wie Groupware, E-Mail oder Daten aus CRM-, ERP-, SFA- und anderen Datenbanksystemen können mittels Web Services, Push, einer automatisierten Synchronisation, online oder offline auf nahezu jedes mobile Endgerät übertragen werden. Mobile Mitarbeiter können so beispielsweise auf Systeme wie Lotus Notes, Microsoft Exchange, Novell GroupWise, Siebel, SAP, Tibco, Oracle etc. zugreifen. Administration und Anwendung bleiben dabei einfach und sicher.

Kontakt

Sybase GmbH
Schwarzwaldstr. 99
D-71083 Herrenberg
Nina Schittenhelm-Spillner
Pressekontakt
Telefax: 07032798500
Stefan Rojacher
PR
Social Media