Drillisch AG: Erwerb sowie Einziehung ohne Kapitalherabsetzung von rund 2,26 Millionen eigenen Stückaktien vollzogen

(PresseBox) (Maintal, ) Der Vorstand der Drillisch AG meldet heute den vollzogenen Erwerb sowie die Einziehung von 2.255.796 Drillisch-Aktien.

Im Zuge der VICTORVOX-Akquisition im November 2003 wurde der an die Verkäufer zu entrichtende Kaufpreis teilweise durch neue Aktien der Drillisch AG erbracht, die aus einer Kapitalerhöhung durch Sacheinlage stammen. In dem der Zuteilung der neuen Aktien an die Verkäufer zugrundeliegenden Kaufvertrag haben die Verkäufer der VICTORVOX AG der Drillisch AG Call-Optionen auf 75% der ihnen zugeteilten Aktien der Drillisch AG gewährt.

Am 11. November 2004 hatte der Vorstand per Ad-hoc-Meldung den Beschluss mitgeteilt, die vorgenannten Call-Optionen auszuüben und 2.255.796 Stückaktien, entsprechend 6,45 % des Grundkapitals, zu erwerben und anschließend ohne Kapitalherabsetzung einzuziehen.

Durch den nunmehr durchgeführten Erwerb und die vollzogene Einziehung erhöht sich der Anteil der übrigen Aktien am Grundkapital der Drillisch AG. Die Gesamtstückzahl der Drillisch-Aktien beträgt mit der heute erfolgten Einziehung noch 32.695.240 bei einem konstant gebliebenen Grundkapital von 34.951.036 Euro.

Kontakt

Drillisch AG
Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
D-63477 Maintal
Peter Eggers
Drillisch AG - Unternehmenskommunikation
Pressesprecher (Fachpresse)
Paschalis Choulidis
Vorstandssprecher
Social Media