BNP Paribas Securities Services automatisiert Auftragsverarbeitung per Fax mit ITESOFT

ITESOFT Teil des "European Cash Hub"-Projekts
(PresseBox) (Hamburg, ) Software von ITESOFT, Spezialist für die automatisierte Dokumentenverarbeitung, ist seit November Teil des "European Cash Hub"-Projekts bei BNP Paribas Securities Services. Die Tochtergesellschaft der BNP Paribas Gruppe handelt mit Wertpapieren und Schuldverschreibungen über Investmentbanken, Broker und institutionelle Anleger. Das Unternehmen wickelt täglich bis zu 500 Faxaufträge ab, die aus den Standorten Frankfurt, London, Mailand, Paris, Zürich, Luxemburg, Madrid und Athen eingehen. Neben ihrer schnellen Verarbeitung in Echtzeit ist bei einem Transaktionsvolumen von mehreren Milliarden Euro die Sicherheit ihrer Verarbeitung mit der wichtigste Faktor. Mithilfe der ITESOFT.FreeMind Software kann der Finanzdienstleister diese Anforderungen zentralisiert umsetzen: ITESOFT.FreeMind stellt die Rückverfolgung der Dokumente hundertprozentig sicher, gewährleistet die maximale Automatisierung der Faxverarbeitung, archiviert die Faxaufträge und optimiert Arbeitsabläufe.
ITESOFT.FreeMind ist das von Paribas ausgewählte Produkt zur
automatischen Dokumentenverarbeitung des Softwareherstellers ITESOFT.
ITESOFT-Kunden verarbeiten insgesamt über eine Milliarde Dokumente pro Tag. Neben garantierter Sicherheit gewährleistet die Software einen maximalen Automatisierungsgrad. ITESOFT.FreeMind ruft automatisch alle Faxmitteilungen ab, die auf dem zentralen Topcall-Faxserver ankommen.
Die relevanten Daten werden herausgefiltert und direkt in eine
Spezialapplikation der BNP Paribas Securities Services eingelesen.
Bilder der Faxmitteilungen werden archiviert, so dass für eventuelle
Rücksprachen während der Auftragsabwicklung jederzeit Zugriff auf die
Dokumente besteht. Das Projekt ging im November 2004 produktiv.

Für den Finanzdienstleister waren zwei fundamentale Aspekte entscheidend: die Verarbeitung der Aufträge in Echtzeit und die Möglichkeit der Dokumentenrückverfolgung. Das Finanzinstitut erhält täglich zwischen 250 und 500 Faxe. Die Hälfte davon geht zwischen elf Uhr und vierzehn Uhr ein. Entscheidend ist hier, dass jede dieser Anfragen auch in diesem knappen Zeitraum ohne Verzögerung bearbeitet wird. Die Sicherheit während der Aufbereitung ist BNP Paribas Securities Services außerordentlich wichtig, da täglich Transaktionen im Wert von mehreren Milliarden Euro stattfinden. Keine dieser Transaktionen wird ausgeführt, bevor sie nicht zahlreiche kontextbezogene und dynamische Kontrollen im System erfolgreich durchlaufen hat. Auf diese Weise wird ein bestimmtes Niveau an Zuverlässigkeit und Integrität sowie die Möglichkeit zur Rückverfolgung aller Informationen auf dem System garantiert.

Kontakt

ITESOFT Deutschland GmbH
Graumannsweg 51
D-22087 Hamburg
Andreas Schwarze
ITESOFT Deutschland GmbH
Social Media