EMV-Filter: Low-Cost-Serie mit EN-Zulassung

(PresseBox) (München, ) Die Filter der Reihe R105 tragen nun alle wichtigen internationalen Prüfzeichen wie UL1283, CSA 22.2 No. 8 1986 (cUL) und EN 133200. Angeboten werden die Filter für Nennströme von 8 A bis 150 A bei einer Nennspannung von 520 V. Gerade nach Europa liefernde Anlagenbauer benötigen eine Zertifizierung ihrer Anlagen nach den gültigen EN-Normen. Mit der EN-Zulassung der Filter reduziert sich für die Kunden der Zertifizierungsaufwand ihrer Anlagen.
Kompatibilität zu Bohrmaßen anderer Filterreihen kann durch Adapterplatten hergestellt werden. Durch das geringe Gewicht und die Kompaktbauart eignen sich die Filter besonders zum Einsatz in beengten Platzverhältnissen wie in Schaltschränken. Optimiert für den Betrieb mit sehr langen Motorzuleitungen unter Volllast, arbeiten diese Netzfilter in den unterschiedlichsten Applikationen, wie zum Beispiel in Pumpen, Lüftungssystemen und Ventilatoren, Aufzügen, Werkzeug- und Textilmaschinen, der Fördertechnik sowie Stromversorgungen.
Neben dem sehr günstigen Preis-/Leistungsverhältnis zeichnet sich die Filterreihe durch geringen Ableitstrom, kompakte Bauform und mechanische Kompatibilität zu anderen Herstellern aus.

Kontakt

EPCOS AG
St.-Martin-Straße 53
D-81617 München
Social Media