infolox GmbH konzipiert und erstellt ersten internationalen Industrial Safety Systems-Katalog für die SICK AG in Waldkirch

Vorgestellt wurde das neue Katalogkonzept mit den ersten druckfrischen Exemplaren des ISS-Katalogs auf der SPS/IPC/DRIVES 2004 in Nürnberg. Einige Monate später wird der Katalog in englischer Sprache erscheinen.
Bild des neuen Katalogs! (PresseBox) (Lindau, ) Ein Katalog für alle Zielgruppen
Ein durchdachtes und durch seine Klarheit bestechendes Navigationskonzept führt jeden Nutzer auf dem schnellsten Weg zum richtigen Produkt bzw. zur richtigen Information. Egal ob der Nutzer sich einen Überblick verschaffen will, nach einem speziellen Produkt sucht oder sich erst in die Thematik Sicherheitstechnik einarbeitet – der neue ISS-Katalog bietet ihm die passende Navigation und den passenden Inhalt.


Hr. Simonyi (Projektleiter SICK AG, Waldkirch): Der Slogan „how to make catalogues“ ist bei infolox wirklich Programm. Das Konzept für den neuen ISS-Katalog hat uns alle begeistert. In der Umsetzung überzeugte infolox durch Methodik, Verlässlichkeit, Termintreue und Einsatz und erwies sich damit als idealer Partner. Besonders beeindruckt hat uns die Bandbreite. infolox erstellte das Konzept, entwickelte die Scripts und Programme zur automatisierten Erstellung der Seiten aus unserem Crossmedia-Publishing-System und übernahm die technisch redaktionelle Arbeit zur Erstellung der restlichen Seiten. Früher hätten wir dafür wahrscheinlich 3 Dienstleister gebraucht.


Details zum Projekt:
Nach einer Zielgruppenanalyse, einer Befragung wichtiger Zielgruppenvertreter und Workshops mit Produktmanagern und Experten aus Marketing, Vertrieb und Dokumentation wurde von der infolox GmbH ein Katalogkonzept entwickelt.

Das Katalogkonzept wurde zuerst von SICK Deutschland abgenommen und danach von infolox internationalisiert. Das internationale Konzept wurde dann vor den Vertretern der SICK-Tochtergesellschaften USA, England, Niederlande, Italien und Frankreich abgenommen.

Der über 600 Seiten starke Katalog wurde teils vollautomatisch aus dem System EPIM von viaMEDICI und teilweise manuell erstellt. infolox entwickelte die Publikationsprozesse für die automatische Generierung in FrameMaker 7.0 und übernahm parallel die technische Redaktion für die restlichen Seiten.

Kontakt

infolox GmbH
Bregenzer Straße 101
D-88131 Lindau
Alexander Pircher
Geschäftsführung
Geschäftsführer

Bilder

Social Media