National Semiconductor liefert optimierte Power-Management-Lösungen für FPGAs und CPLDs von Altera

Ein Software-Tool, ein Design Guide und eine spezielle Webseite ermöglichen es dem Entwickler, komplette Power-Management-Konzepte für die FPGAs und CPLDs der Serien Stratix, Cyclone und MAX II von Altera auszuwählen und individuell anzupassen
(PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) National Semiconductor bietet jetzt eine Reihe umfassender Design-Tools, mit denen sich die hochleistungsfähigen Power-Management-Lösungen des Unternehmens mit Field Programmable Gate Arrays (FPGAs) und Complex Programmable Logic Devices (CPLDs) der Altera Corporation (Nasdaq: ALTR) kombinieren lassen.

Ein Software-Tool mit der Bezeichnung „Power Expert“, ein Design Guide und eine spezielle Web-Page geben dem Ingenieur die Möglichkeit, passende Lösungen aus den Power-Management-Produkten und Referenzdesigns von National Semiconductor auszuwählen, um sämtliche Power-Management-Anforderungen der neuesten FPGAs und CPLDs, die Altera in seinen Familien Stratix®, Stratix II, Cyclone™, Cyclone II und MAX® II anbietet, abzudecken. Mit den Tools erhält der Designer eine individuell zugeschnittene, erprobte Lösung für die sonst recht diffizilen Power-Management-Probleme.

Parallel zu dieser Ankündigung gab Altera in einer Meldung Einzelheiten seiner Pläne bekannt, seinen Kunden durch die Zusammenarbeit mit National Semiconductor komplette Power-Management-Konzepte anzubieten.

„Unsere Kunden verlangen, dass High-Density-FPGA- und -CPLD-Designs an robusten, leistungsfähigen Stromversorgungen betrieben werden können, die möglichst wenig Leistung verbrauchen“, sagte David Greenfield, bei Altera als Senior Marketing Director für High-Density-FPGAs zuständig. „Um unseren Kunden dabei behilflich zu sein, kooperieren wir mit National Semiconductor. Dadurch können wir komplette Power-Management-Lösungen zusammen mit hoch entwickelten Design-Support-Tools anbieten. Damit wird der Weg frei zur einfachen Auswahl und Implementierung hocheffizienter, speziell auf die Belange von FPGAs und CPLDs zugeschnittener Stromversorgungen.“

„Unser Ziel bei National Semiconductor ist es, Designingenieuren, die umfassende Power-Management-Lösungen für FPGAs, CPLDs und andere komplexe Digital-ICs entwickeln, die Arbeit zu erleichtern“, sagte Jeff Bessa, Marketing Director Americas bei National Semiconductor. „Durch seine Zusammenarbeit mit führenden FPGA-Herstellern wie Altera ist National genauestens mit den Stromversorgungs-Anforderungen dieser komplexen Bauelemente vertraut. Deshalb können wir Entwicklern marktführende Tools und Power-Management-ICs anbieten.“

Tools für FPGAs und CPLDs von Altera

National Semiconductor und Altera präsentieren mit Power Expert eine Auswahlhilfe und einen Design Guide. Damit können Designingenieure komplette Stromversorgungs-Lösungen gezielt für bestimmte Altera-FPGAs und -CPLDs auswählen.

Mit dem softwarebasierten Auswahl-Tool Power Expert von National benötigen Entwickler nur drei einfache Schritte, um vollständige Power-Management-Lösungen auszusuchen, die exakt für die Einsatzbedingungen der von ihnen verwendeten FPGAs oder CPLDs ausgelegt sind:
Im ersten Schritt wählt der Designer einen spezifischen Altera-Baustein aus und das Auswahl-Tool zeigt die Stromversorgungs-Anforderungen dieses Produkts an.
Anschließend gibt der Entwickler die Einsatzbedingungen (z.B. Eingangsspannung, Ausgangsspannung, Luftdurchsatz usw.) seines Designs an.
Schließlich wählt er aus einer Palette von Nationals Power-Management-Lösungen aus, die den spezifischen Stromversorgungs-Anforderungen seines FPGA oder CPLD Rechnung tragen.
Sobald die entsprechenden Bauelemente ausgewählt sind, erhält der Kunde Links zu Datenblättern, der Online-Designumgebung WEBENCH® von National sowie zu Referenzdesigns.

Zusätzlich zur Auswahlhilfe Power Expert bietet National einen Design Guide an, der die Auswahl der passenden Power-Management-Lösung für FPGAs und CPLDs von Altera erleichtert. Die Broschüre enthält Referenzdesigns für die FPGAs der Stratix- und der Cyclone-Serie und die MAX II-CPLDs, Auswahltabellen zum Kombinieren dieser Bauelemente mit den optimalen Power-Management-Lösungen von National abhängig von der spezifischen Leistungsaufnahme, eine Übersicht über einschlägige Applikationsschriften sowie Informationen zu den neuesten Power-Management-Bausteinen speziell für FPGAs und CPLDs. Im Design Guide finden sich ferner auch Informationen zu anderen National-ICs, die gemeinsam mit FPGAs eingesetzt werden können. Stromversorgungs-Lösungen für DDR-Speicher gehören ebenso dazu wie Single-Chip Power-over-Ethernet-Chips, A/D-Wandler, schnelle Operationsverstärker und Schnittstellen-ICs wie z.B. für LVDS (Low Voltage Differential Signaling).

Power Expert und der Design Guide sind auf der Webseite http://www.national.com/... verfügbar, die eigens für die Power-Management-Lösungen von National für Altera-Bauelemente eingerichtet wurde. Neben Inhalten zum Thema Power-Management im Allgemeinen finden sich dort Informationen zu den schnellen Datenwandlern, LVDS-, Ethernet- und drahtlosen Bluetooth-Lösungen, die National für Altera-Bauelemente bereithält. Vervollständigt wird die Web-Page durch weitere Power-Management-Informationen wie etwa Applikationsschriften sowie Stücklisten und Prüfdaten zu den angebotenen Referenzdesigns für Stromversorgungen.

Power-Management-Produkte von National

National Semiconductor ist die Nummer eins unter den Anbietern von Spannungsregler- und Referenz-ICs. Nach einer 2004 durchgeführten Erhebung der Firma iSuppli für dieses Segment stieg der Marktanteil des Unternehmens von 11,5 % im Jahr 2002 auf nunmehr 12,8 %. Spannungsregler und Referenzen bilden das größte Segment innerhalb des Power-Management-Markts. Wie die Studie ergab, lag der Umsatz von National in diesem Bereich im Jahr 2003 um 29,7 % über dem des vergangenen Jahres. Zum Vergleich: die Branche insgesamt verzeichnete im gleichen Zeitraum lediglich ein Wachstum von 17,3 %. Zum innovativen Power-Management-Angebot von National gehören marktführende Lösungen in den Bereichen dezentrale Stromversorgung, Digital-Core- und I/O-Stromversorgung sowie Stromversorgung für den Signalpfad und das Beleuchtungs-Management. Hinzu kommen ICs zur Überwachung und Steuerung von Stromversorgungen sowie Referenz-ICs. WEBENCH®, das Online-Designtool von National, gibt dem Entwickler die Möglichkeit zum Erstellen und Analysieren eines Designs sowie zur Herstellung eines Prototyps aus einem kundenspezifischen Design-Kit, das binnen 24 Stunden geliefert wird. Weitere Informationen über die Power-Management-Produkte von National sind abrufbar unter power.national.com .

Kontakt

National Semiconductor GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck
Solveig Lösch
PR
Kurt Löffler
Kontakt Agentur
Werner Berns
Produkt
Social Media