LEONI schließt Joint Venture mit THB

(PresseBox) (Liuzhou/Nürnberg, ) Die LEONI Bordnetze Holding GmbH, eine Konzerntochter der Nürnberger LEONI AG, hat einen Joint-Venture-Vertrag mit dem chinesischen Bordnetz- und Komponenten-Hersteller THB geschlossen. Basierend auf dieser Vereinbarung übernimmt LEONI mehrheitlich den größten Standort der THB-Gruppe im südchinesischen Liuzhou. Auf rund 8.000 m2 werden dort seit 1993 Kabelsätze für die Automobilindustrie produziert. Im kommenden Geschäftsjahr wird für den Standort, der künftig unter dem Namen LEONI Wiring Systems Liuzhou firmiert, ein Umsatz von circa zehn Mio. Euro erwartet.

Die Beteiligung stellt einen wichtigen Schritt in der Wachstumsstrategie des umsatzstärksten LEONI Unternehmensbereichs Bordnetz-Systeme dar. Dieser ist nun mit Standorten in den wichtigsten Automobil-Regionen Chinas vertreten. Die bestehende Kundenbasis von THB Liuzhou bietet LEONI Zugang zu wichtigen Kunden im Süden Chinas, wie Dongfeng Motor Corporation oder SGMW (SAIC GM Wuling Automobile Company). Durch die Zusammenarbeit mit Joint-Venture-Partner THB wird darüber hinaus der lokale Bezug von Komponenten oder Steckern erleichtert.

Kontakt

LEONI AG
Marienstr. 7
D-90402 Nürnberg
Susanne Rothe
Public & Media Relations
Corporate Communications
Social Media