embedded world 2005: QNX Software Systems stellt neues Platform Core Source Kit vor

25 Jahre QNX – CEO Dan Dodge hält Keynote
Dan Dodge - CEO von QNX Software Systems (JPG, 1 MB, 1500 x 2100 Pixel) (PresseBox) (Hannover, ) QNX Software Systems stellt auf der embedded world 2005 (Halle 11, Stand 322) ein neues Platform Core Source Kit vor, das dem Entwickler komplette Einsicht in den Programmiercode ermöglicht. Code-bedingte Probleme können damit leicht identifiziert und Fehler behoben werden. Das sofortige Erkennen der Fehlerursachen beschleunigt das Debuggen und führt zu einer enormen Steigerung der Entwicklerproduktivität. Das neue Kit enthält sämtliche Source Code-Komponenten des Platform Core Runtime-Moduls, ausgenommen den QNX Neutrino Microkernel und den Process Manager. Neben System- und Applikations-Libraries umfasst das Kit Frameworks, Systemdienste und System Facilities. Damit werden unter anderem verschiedene Services, wie etwa CRON, Networking, TCP/IP, PPP und remote Fileservices unterstützt. Zudem bietet das neue Kit Funktionalitäten für Embedded Networking wie etwa einen winzigen Stack, einen Slinger Embedded Webbrowser und Slinger Datenserver.

Im Messemittelpunkt stehen jedoch nicht nur neue Produkte: QNX feiert 2005 sein 25-jähriges Bestehen und stellt auf der embedded world 2005 Zukunftsperspektiven vor: In einer Keynote-Rede am 23. Februar 2005 um 9:30 Uhr befasst sich Dan Dodge, CEO von QNX Software Systems, mit den nächsten zehn Jahren der Embedded Betriebssysteme.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Heike Stautner
stautner & stautner consulting
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG

Bilder

Social Media