RoHS-konforme D-Sub-Steckverbinder in gerader Ausführung

ERNI bietet wirtschaftliche Schnittstellenlösungen für SMT-Applikationen
Produktabbildung (PresseBox) (Adelberg, ) Im Rahmen des Neudesigns seiner kompletten D-Sub-Familie bietet ERNI neben den abgewinkelten D-Sub-Messer- und -Federleisten in Einpress-, SMT- und THR-Ausführung auch eine gerade D-Sub-Baureihe für SMT-Applikationen. ERNI unterstützt damit seine Kunden aktiv bei der Reduzierung der Herstellungskosten von elektronischen Flachbaugruppen, indem auch die geraden D-Sub-Versionen innerhalb der SMT-Fertigungslinie verarbeitet werden (Inlineproduktion) können.

Die neuen Steckverbinder stehen in Bauhöhen von 6,3 mm und 9,0 mm nach DIN 41652 und CECC 75301-802 zur Verfügung. Die erhältlichen Polzahlen sind 9, 15, 25 und 37. Die Kontakte sind im Steckbereich vergoldet und im Anschlussbereich verzinnt.

Für die vollautomatische Bestückung werden die neuen geraden D-Sub-Steckverbinder in automatengerechter Tray- oder Gurt-Verpackung geliefert. Eine große integrierte Ansaughaube ermöglicht ein einfaches und sicheres Aufnehmen mit der Vakuumpipette bei der Pick&Place-Bestückung. Der Isolierkörper und die Ansaughaube sind aus hochtemperaturfesten LCP-Thermoplast und für das Löten mit allen gängigen SMT-Lötverfahren ausgelegt. Der schwarze Isolierkörper und die schwarze Ansaughaube bieten mit den verzinnten Anschlüssen einen hohen Kontrast für die sichere optische Erkennung. Die neue D-Sub-Steckverbinder-generation ist für die herkömmliche Zinn-Blei- als auch bereits für die ab Juli 2006 vorgeschriebene bleifreie Lötung gemäß den RoHS-Vorgaben geeignet.

Ein großflächiger Metall-Befestigungswinkel nimmt die Steck-, Zieh- und Kabelhandlingskräfte sicher auf. Das integrierte Verriegelungszubehör sorgt außerdem für ein zuverlässige Befestigung der Kabelgehäuse am Stecker.

Kontakt

ERNI Production GmbH & Co. KG
Seestrasse 9
D-73099 Adelberg

Bilder

Social Media