Red Hat Network-Berechtigungen zu Sonderkonditionen

Red Hat offeriert Weihnachtsgeschenke für Channel und Kunden
(PresseBox) (München, ) Red Hat bietet im Rahmen einer Sonderaktion zum Jahreswechsel Module des Red Hat Network zu besonders attraktiven Preisen an. Beim Kauf eines Red Hat Enterprise Linux ES oder Red Hat Enterprise Linux AS können Käufer wählen, ob sie das Red Hat Network Management Modul ein Jahr kostenfrei oder das Red Hat Network Provisioning Modul für ein Jahr zum halben Preis nutzen wollen. Kunden, die bereits Red Hat Enterprise Linux einsetzen, können das Management Modul oder das Provisioning Modul jeweils 25 % günstiger erwerben. Zudem bietet Red Hat auf Red Hat Network Proxy Server und Red Hat Network Satellite Server ebenfalls 25 % Nachlass. Die Aktion endet im Februar 2005.

„Die Angebote sind darauf zugeschnitten, dass unsere Partner im Channel ihren Kunden ein attraktives Angebot zum Einstieg in die Nutzung unserer Systemmanagementplattform unterbreiten können. So steht ihnen ein weiterer Bereich zur Umsatzgenerierung offen“, erklärt Dirk Haaga,Channel Manager Central Europe bei Red Hat. „Die Angebote gelten aber auch für Kunden, die direkt bei Red Hat kaufen.“

Das Red Hat Network besteht aus drei Modulen, die aufeinander aufbauen. Jedes Red Hat Enterprise Linux-Abonnement enthält die einjährige Nutzung des Red Hat Update Moduls.Dieses Modul erlaubt die einfache Installation von Updates und Errata auf einer einzelnen Maschine. Das Management Modul wird erforderlich, wenn man die Funktionen des Update Moduls von einer zentralen Stelle aus für mehrere Rechner nutzen will. Es lassen sich entsprechende Gruppen, Rollen und Administrationsrechte definieren, mit denen sich einfach Updates und Errata etc. auf einer Vielzahl von Rechnern installieren lassen. Die verwalteten Rechner müssen dazu bereits über ein komplettes Betriebssystem verfügen. Dann lassen sich auch einzelne Applikationen, Add-ons, Kernel-Pakete etc. zentral installieren oder entfernen.

Das Provisioning Modul erlaubt die zentrale „Ausstattung“ und das Konfigurations-Management von Rechnern in einem Netzwerk von einem zentralen Punkt aus. Im Gegensatz zum Management-Modul lassen sich so auch Rechner komplett neu aufsetzen. Einzige Voraussetzung zur Nutzung dieser Funktion: Das BIOS der Maschine muss für eine Anmeldung der zu wartenden Maschine im Netzwerk sorgen. Über das Provisioning Modul lassen sich auch Versionen-Updates zentral handhaben, was mit dem Management-Modul nicht möglich ist. Das Provisioning Modul bietet beispielsweise auch die Möglichkeit, einen Rechner als „Prototyp“ zu konfigurieren und diese Konfiguration auf einer beliebig großen Zahl definierter Maschinen automatisch zu kopieren.

Proxy Server und Satellite Server stellen Alternativen zur Standard-Architektur für die Nutzung des Red Hat Network dar.Beim Standard Hosted Modell werden einzelne Systemeüber das öffentliche Internetmit dem Red Hat Network-Backend verbunden undtauschen Pakete und Informationen mit denzentralen Red Hat Network-Servern aus. Bei Einsatz des Red Hat Proxy Servers stellenSysteme eine Verbindungzu einem Red Hat Network Proxy im Netzwerk des Anwenders her.Der Proxy sammelt alle notwendigen Daten und führt ausgewählte Aufgaben lokal durch.Über das Internet kommuniziert er mit denzentralen Red Hat Network-Servern. Alle in der Red Hat Network-Datenbank gespeicherten Informationenwerden auf den Red Hat Network-Servern aufbewahrt.Bei Verwendung des Satellite Servers wird die gesamte Red Hat Network-Funktionalität lokal imNetzwerk des Anwenders gespeichert. Der Satellite-Serverstellt lediglich für den Download von Updateseine Verbindung zum Red Hat Network über das Internet her.Dieses Modell ermöglicht den Kunden, ihre Red Hat Network-Lösung bei Bedarf vom öffentlichen Internet abzukoppeln.


Preise und Verfügbarkeit

Die Sonderkonditionen gelten ab sofort. Das Red Hat Provisioning Modul für ein Jahr kostet bei Erwerb von Red Hat Enterprise Linux AS oder Red Hat Enterprise Linux ES 84,50 Euro pro Server. Mit 25 %igem Nachlass kosten eine Red Hat Network Management-Berechtigung 63,75 Euro und eine Red Hat Network Provisioning-Berechtigung 126,75 Euro für jeweils ein Jahr. Die einjährige Nutzung des Proxy Servers ist im Rahmen der Aktion für 1650 Euro und die einjährige Nutzung des Satellite Servers für 9000 Euro zu erwerben. Die Angebote können über Red Hat-Partner oder unter www.redhat.de geordert werden.

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media