aacPlus von Coding Technologies verbessert Audioqualität für führenden Internet-Radiodienst

Internet-Radio von Digitally Imported Radio jetzt im MPEG-4 aacPlus-Format von Coding Technologies
(PresseBox) (Nürnberg, ) Digitally Imported (DI), Anbieter eines der beliebtesten Internet-Radiodienste, hat seinen kostenlosen Radiodienst mit aacPlus-Streams von Coding Technologies aufgewertet. Mit den aacPlus-Streams verbessert DI die Audioqualität für seine Zuhörer und verringert außerdem die zur Übertragung der Streams erforderliche Datenrate. Die Streams sind ab sofort unter http://www.di.fm und http://www.tuner2.com/ verfügbar.

„Wir streben für unsere beliebten Stationen wie Mostly Classical und Trance ständig nach dem idealen Verhältnis zwischen Kosten und Qualität“, sagte Ari Shohat, President, Digitally Imported. „aacPlus verbessert das Verhältnis von Klangqualität zu Bitrate um den Faktor 4 gegenüber MP3, mit äußerst positiven Auswirkungen für die Hörqualität und für unsere Kosten.“

„DI war von Anfang an ein führender Vertreter eines wirtschaftlich sinnvollen Internet-Radiodienstes“, sagte David Frerichs, Vice President und US General Manager, Coding Technologies. „Mit den zusätzlichen aacPlus-Streams ist das Unternehmen weiterhin richtungweisend für ein rentables Streaming-Angebot im Internet.“

MPEG-4 aacPlus ist die Kombination von AAC mit den von Coding Technologies entwickelten Technologien Spectral Band Replication (SBR) und Parametric Stereo. SBR ist eine einzigartige Bandbreiten-Erweiterungstechnik, mit der Audio-Codecs die gleiche Audioqualität mit der halben Bitrate erreichen können. Parametric Stereo steigert die Codiereffizienz für Stereosignale mit niedriger Bitrate ein weiteres Mal deutlich. Sowohl SBR als auch Parametric Stereo sind vorwärts- und rückwärtskompatible Methoden zur Effizienzsteigerung eines jeden Audio-Codecs. So kann man mit aacPlus Musik in 5.1-Multikanal-Qualität bei 128 Kilobit pro Sekunde streamen und downloaden, in CD-naher Stereo-Qualität bei 32 Kilobit pro Sekunde, in guter Stereo-Qualität bei 24 Kilobit pro Sekunde und in guter Qualität für gemischte Inhalte sogar unter 16 Kilobit pro Sekunde. Die hohe Codiereffizienz ist die Basis für neue Anwendungen im Bereich der mobilen digitalen Audioübertragung.


Digitally Imported

Digitally Imported Radio (www.di.fm) ist der führende Internet-Radio-Service mit über 20 ausgewählten Musikkanälen für eine weltweite Hörerschaft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in New York und befindet sich in Privatbesitz.

Kontakt

Coding Technologies GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
D-90429 Nürnberg
Gerald Moser
Marketing
PR Manager
Anne Klein
Pressekontakt
Social Media