P&I präsentiert integrierte Zeitwirtschaftslösung

P&I auf der Personal 2005
(PresseBox) (Wiesbaden, ) Die P&I Personal & Informatik AG zeigt auf der Personal 2005 ihre Personal-Software LOGA erstmals mit komplett integrierter Zeitwirtschaftslösung. Die P&I-Software deckt damit alle personalwirtschaftlichen Prozesse ab: Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Zeitkontenführung, Personalbedarfs- und -einsatzplanung, Zuschlagsermittlung, Lohn-/Gehaltsabrechnung, Reisekostenabrechnung, den gesamten Bereich des Personalmanagements sowie webbasierte Self-Services.

Alle Personalinformationen etwa zu Schichtplänen, Zeitkonten, den wöchentlichen Arbeitszeiten und dem jeweiligen Arbeitszeitmodell der Mitarbeiter sind in der zentralen LOGA-Datenbank gespeichert und stehen stets aktuell zur Verfügung. Dies erlaubt die bedarfsgerechte Planung und Steuerung der Personalkapazitäten. Das System generiert aufgrund der verbuchten Ist-Zeiten automatisch Zuschläge und Zulagen und rechnet diese entsprechend ab. Übergreifende Auswertungen etwa zu Arbeitszeitdaten oder Personalkosten sind auf Knopfdruck möglich.

Eine flexible Personalbedarfs- und -einsatzplanung ist entscheidend für die effiziente Nutzung der Personalressourcen. So können die Mitarbeiterkapazitäten beispielsweise je nach Auftragslage des Unternehmens eingeplant werden. Zunächst ermittelt LOGA den Personalbedarf etwa pro Schicht oder Arbeitszeiteinheit. Auf dieser Basis teilt der Planer softwaregestützt die Mitarbeiter oder Mitarbeitergruppen ihren Funktionen entsprechend ein. Er kann zum Beispiel Schichtzyklen für Dienste und Dienstgruppen definieren, die periodisch fortgesetzt und in einen Monatsdienstplan übernommen werden. Minimal-, Soll- und Maximalpersonalstärken sind frei wählbar und bis zur Freigabe und Veröffentlichung des Dienstplans jederzeit veränderbar. Freigegebene Dienstpläne stehen anschließend im Rahmen der Disposition für kurzfristig erforderliche Anpassungen zur Verfügung.

Im Rahmen webbasierter Self-Services sind Mitarbeiter und Führungskräfte in alle relevanten Prozesse eingebunden. So sind die Mitarbeiter in der Lage, Arbeitszeiten und Betriebsdaten zu erfassen sowie Personaleinsatzpläne mit zu gestalten. Führungskräfte können Urlaubs- und Zeitkonten ihrer Mitarbeiter einsehen. Darüber hinaus kann das gesamte Antragsverfahren etwa für die Urlaubsplanung webbasiert abgewickelt werden.

P&I auf der Personal 2005 vom 23. bis zum 24. Februar im Messegelände Frankfurt, Halle 1.2, Stand C.05

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media