Webroot schließt Distributionsvertrag mit Comendo

Dänischer Anbieter vertreibt Anti-Spyware-Tool in Nordeuropa
(PresseBox) (Wölfersheim, ) Webroot hat mit dem dänischen Anbieter von Sicherheits-Lösungen Comendo A/S, Herlev, ein Distributionsabkommen geschlossen. Danach vertreibt Comendo das Anti-Spyware-Paket Spy Sweeper und die für Unternehmen geeignete Version Spy Sweeper Enterprise exklusiv unter dem Namen SpyFence in den nordeuropäischen Ländern Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden.

„Spyware ist für unsere Kunden mittlerweile eine ernstzunehmende Bedrohung“, sagt Chris Oestergaard, Marketing Manager von Comendo. „Daher mußten wir unser eFence-Sicherheitskonzept um eine Anti-Spyware-Komponente erweitern. In ausführlichen Tests mit verschiedenen Lösungen kristallisierte sich heraus, daß Spy Sweeper von Webroot sowohl sehr leistungsfähig als auch einfach zu bedienen ist. Außerdem hatte Webroot als einziger Anbieter eine Enterprise-Version im Portfolio. Das gab für uns den Ausschlag.“

Die zunehmende Bedrohung von Internet-Nutzern durch Spyware (Spionagesoftware) führt dazu, daß weltweit die Nachfrage nach Tools zur Abwehr dieser Gefahr wächst. Das Anti-Spyware-Tool Spy Sweeper, das bei den kürzlich erfolgten Labortests von PC Magazine (USA), PC Professionell (München), Webuser (England) und PC Active (Niederlande) zum Sieger gekürt wurde, erkennt und entfernt gefährliche Eindringlinge wie Trojaner, Key Logger oder System-Monitore sowie die eher harmlose, aber die System-Performance beeinträchtigende Adware (Online-Werbung) und die Vielzahl an Cookies, die sich beim Surfen im Internet in einem PC-System ansiedeln können. Dazu scannt die Software das gesamte System und gleicht die gefundenen Dateien mit einer ständig aktualisierten Datenbank ab, in der mittlerweile an die 50.000 enttarnte Spionage-Spuren gespeichert sind.

Kontakt

Webroot Software GmbH
Robert-Bosch-Straße 32b
D-64625 Bensheim
Dr. Rolf Dörr
Social Media