Infineon: Vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals weisen Gewinn unter Analysten-Erwartungen aus

(PresseBox) (München, ) Die Infineon Technologies AG sieht im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005 nach den heute vorliegenden vorläufigen Zahlen einen Umsatz und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), die unter den Markterwartungen liegen. Das Unternehmen erwartet für das erste Quartal einen Umsatz von rund 1,82 Milliarden Euro und ein EBIT von etwa 211 Millionen Euro. Diese Zahlen enthalten einmalige Lizenzeinnnahmen von etwa 118 Millionen Euro aus der Einigung mit ProMOS.

Für den Bereich Automobil- und Industrieelektronik erwartet Infineon einen Umsatz von etwa 452 Millionen Euro und ein EBIT von rund 50 Millionen Euro. Niedrigerer Umsatz und ein aktiver Abbau von Lagerbeständen führten zu einem Rückgang von Fabrikauslastung und EBIT-Marge.

Der Bereich Drahtgebundene Kommunikation wird vorrausichtlich einen Umsatz von rund 106 Millionen Euro und ein negatives EBIT von etwa 29 Millionen Euro verzeichnen. Das Unternehmen erwartet für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2005 keine finanziellen Auswirkungen auf Grund der gestrigen Kündigung des Vertrags mit Finisar und der daraus resultierenden Restrukturierung des Geschäfts mit Glasfaserkomponenten.

Im Bereich Sichere Mobile Lösungen werden voraussichtlich der Umsatz bei 439 Millionen Euro und das EBIT bei 2 Millionen Euro liegen. Entsprechend des von Infineon im Rahmen der Bekanntgabe der Ergebnisse des vierten Quartals gegebenen Ausblicks wurden die Ergebnisse durch niedrigere Absatzzahlen aufgrund von Anpassungen der Lagerbestände bei den Kunden und niedriger als erwartete Auslastung beeinträchtigt.

Alle Logiksegmente wurden durch den starken Verfall des Dollar-Kurses negativ beeinflusst.

Für den Bereich Speicherprodukte erwartet das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von rund 766 Millionen Euro und ein EBIT von etwa 196 Millionen Euro. Darin enthalten sind einmalige Lizenzeinnahmen in Höhe von etwa 118 Millionen Euro im Zusammenhang mit der Einigung mit ProMOS. Während die Bit-Produktion leicht gestiegen ist, haben die Auslieferungen leicht abgenommen, weil die Lagerbestände bewusst erhöht wurden. Umsatz und EBIT wurden durch den starken Verfall des Dollar-Kurses negativ beeinflusst.

Alle hier genannten Informationen basieren auf vorläufigen Ergebnissen. Die Feststellung der endgültigen Zahlen des ersten Quartals erfordert eine weitere Analyse der Details. Infineon gibt derzeit keine weiteren Informationen bekannt.

Details der Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2005 sowie einen Ausblick für das laufende Quartal wird Infineon am 24. Januar 2005 bekannt geben. Zusätzlich wird das Unternehmen auch eine Telefonkonferenz mit Analysten und Investoren um 10:00 Uhr und eine Telefonpressekonferenz um 11:30 Uhr durchführen. Beide Konferenzen werden live und als Download auf der Website von Infineon unter http://www.infineon.com verfügbar sein.

Kontakt

Infineon Technologies AG
Am Campeon 1-12
D-85579 Neubieberg
Telefon: +49 (89) 234-0
Günter Gaugler
Media Relations Contact
Social Media