Hettich International setzt auf Lagerverwaltungssystem der PSI

(PresseBox) (Berlin, ) Die Unternehmensgruppe Hettich International wird ihr neues Logistikzentrum am Standort Bünde mit einem Lagerverwaltungssystem der PSI Logistics führen. Hettich International ist ein weltweit tätiger Hersteller von Beschlägen und Verbindungselementen für die Möbelindustrie. Die auf dem Standardprodukt PSIwms basierende Lösung steuert und optimiert alle operativen Prozesse im Logistikzentrum. Das Softwareprojekt hat eine Laufzeit von über einem Jahr, das Volumen liegt bei deutlich über 500.000 Euro.

Das neue Lagerverwaltungssystem optimiert die Planung der Kommissionierbereiche sowie den komplexen Warenausgang und Verladebereich, wodurch eine zeitgerechte und verladungsoptimierte Bereitstellung der Versandstücke gewährleistet ist. Die notwendigen Lieferungs- und Transportdaten erhält PSIwms direkt aus dem SAP-System der Hettich Unternehmensgruppe. Auf Basis der im PSIwms berechneten maximalen Menge der Packstücke erfolgt die optimale Lkw-Beladung sowie die Steuerung der Lkw-Routenplanung. Daneben unterstützt das Lagerverwaltungssystem auch die Nutzung von Verladestellen außerhalb des Logistikzentrums.

Mit dem Auftrag der Unternehmensgruppe Hettich International setzt PSI den positiven Trend des Geschäftsfelds Logistik fort und unterstreicht erneut die Position als einer der führenden unabhängigen Softwareanbieter im Logistikmarkt.

Kontakt

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie
Dircksenstr. 42-44
D-10178 Berlin
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Leiter IR und Kommunikation
Social Media