Global tätige Bank setzt bei Disaster Recovery und Business Continuity auf McDATA-Lösungen

(PresseBox) (Broomfield, ) Die in den Niederlanden ansässige Bank Nederlandse Gemeenten (BNG), eine auf Finanzdienstleistungen für den staatlichen Sektor spezialisierte Bank, hat jetzt ihre Speicherressourcen konsolidiert und damit die für Daten-Backups benötigten Zeitfenster um bis zu 60 Prozent verkürzt sowie die von staatlicher Seite gestellten Anforderungen zum Disaster Recovery erfüllt. Ermöglicht wurde dies durch den Einsatz von Intrepid Direktoren und Eclipse-SAN-Routern der McDATA Corporation (Nasdaq: MCDTA/MCDT), dem führenden Anbieter von Speichernetzwerklösungen. Die neuen Komponenten sorgen für eine schnelle und zuverlässige Datensicherung.
"Der BNG stehen für Investitionen Mittel von insgesamt 83,9 Milliarden Euro zur Verfügung. Wir erbringen umfangreiche Dienstleistungen für den staatlichen Sektor und damit verbundene Institutionen, beispielsweise für öffentliche Ver- und Entsorgungsunternehmen, Umweltbehörden, den staatlichen Wohnungsbau, die Gesundheitsfürsorge und Bildungsinstitutionen." Wir brauchten eine Lösung, die nicht nur die geltenden Vorschriften und unsere eigenen geschäftlichen Anforderungen erfüllt, sondern zugleich auch sicher, flexibel und zentral verwaltbar sein sollte. Die Lösung von McDATA war geradezu perfekt, denn sie bietet die ideale Kombination aus Verfügbarkeit, Flexibilität und Möglichkeiten zur Datenreplikation. Sie hat uns außerdem dabei unterstützt, den Nutzen unserer Ressourcen zu optimieren und eine hohe Investitionsrentabilität zu erreichen", berichtet Fred Apon, Infrastrukturspezialist bei der BNG. "Die McDATA-Lösung hat uns geholfen, unsere Verpflichtungen in puncto Disaster Recovery zu erfüllen und gleichzeitig wertvolle Zeit sowie Geld zu sparen."
Durch die Implementierung der Direktoren und der Eclipse SAN-Router von McDATA in einer hierarchischen Architektur ist die BNG jetzt in der Lage, Daten über große Distanzen zu sichern, zugleich eine extrem hohe Verfügbarkeit zu erreichen, die Investitionen des Unternehmens in seine Server zu optimieren, das Speichermanagement zu vereinfachen und die für Daten-Backups nötigen Zeiten um 30 bis 60 Prozent zu verkürzen. Zusätzlich setzt die Bank den Enterprise Fabric Connectivity Manager (EFCM) von McDATA für das zentrale SAN-Management ein.
Wie schon zahlreiche andere Kunden, die sich für McDATA-Produkte entschieden haben, hat auch die BNG die vielen Vorteile dieser Lösungen klar erkannt. Dazu zählt beispielsweise die Verkürzung der Backup-Zeiten, die vom Unternehmen für seine Geldtransfer-Bankanwendungen eingeplant werden müssen und bereits begonnen hatten, die vorgeschriebenen Zeitfenster zu überschreiten.
Die Eclipse SAN-Router von McDATA sind per Fernzugriff mit Subsystemen vom Typ Hitachi 9970V verbunden. Für die Sicherung der Daten zwischen zwei Teilnetzen sorgt die Replikationssoftware TrueCopy von Hitachi. Das neu implementierte SAN wird über eine einzige Konsole bedient, von der aus das Speichernetzwerk mit dem Enterprise Fabric Connectivity Manager (EFCM) von McDATA verwaltet und konfiguriert wird. Auf diese Weise kann dieselbe Zahl von Mitarbeitern jetzt das doppelte Datenvolumen verwalten.
"Auf McDATA vertraut die gesamte Top Ten der global tätigen Bankhäuser. Unsere Lösungen unterstützen sie bei der Absicherung ihrer Daten, bei der Vereinfachung ihres SAN-Managements und bei der Optimierung ihrer verfügbaren Ressourcen. Die Lösungs-Suite von McDATA versetzt die Kunden in die Lage, ihre SAN-Betriebsumgebung zu vereinfachen und einen großen Schritt hin zu einem einheitlichen, globalen Unternehmensrechenzentrum zu machen", ergänzt Wayne Morris, Senior Vice President für weltweites Marketing.

Kontakt

McDATA Technology Systems GmbH
Ludwig-Bolkow-Allee Tor 2 / Postfach 10 31
D-85501 Ottobrunn
Telefon: +4989/60739776
Georg Bartz
General Manager
Alexander Fuchs
Pressekontakt Konzept PR GmbH
Social Media