Erdinger Weißbräu setzt bei Kundenbetreuung auf modernes Informationssystem

„single point of information“ – Retarus GmbH entwickelt und implementiert Notes-basiertes Außendienst-Informations-System (AIS)
Sudhaus der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu (PresseBox) (München, ) München, 18. Januar 2005 – Um ihrem weltweiten Kundenstamm einen schnellen und präzisen Service bieten zu können, implementiert die Privatbrauerei Erdinger Weißbräu ein neues leistungsfähiges IT-System. Voll ausgebaut wird das vom Messaging-Spezialisten Retarus GmbH entwickelte Außendienst-Informations-System (AIS) Daten zu mehr als 45.000 Kundeneinträgen zentral zur Verfügung stellen – auch auf mobilen Geräten wie Laptops oder PDAs. Für die Arbeit von Vertrieb und Außendienst bietet das AIS damit einen „single point of information“. Das Unternehmen Erdinger Weißbräu erwartet sich positive Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit und damit mittelbar auf Absätze und Kundenbindung.

Das Außendienst-Informations-System, kurz AIS, wurde von Retarus auf Basis des CRM-Systems „DocHouse“ von Kumatronik entwickelt und dient den Mitarbeitern zur Vertriebsunterstützung und Korrespondenzverwaltung sowie für das Adress- und Dokumentenmanagement. Die in einem übergeordneten ERP- System (Enterprise Resource Planning) gehaltenen Stammdaten der Brauerei-Kunden werden über verschiedene Schnittstellen (DECS, ODBC bzw. LCLSX) regelmäßig in das AIS importiert.

Johann Messerer, EDV Leiter bei Erdinger Weißbräu: „Vor allem für unsere Außendienst-Mitarbeiter ist es sehr wichtig, sämtliche Daten zu unseren Kunden schnell, aktuell und vor allem zentral in einem System zu finden.“ Als „single point of information“ bietet das AIS eine größere Transparenz der Kundenkontakte und -beziehungen. Das AIS ist auf mobilen Computern lauffähig, auszugsweise sollen Daten künftig auch auf PDAs verfügbar gemacht werden.

Kundenbezogen können Außen- und Innendienst über das AIS ihre gesamte E-Mail-Kommunikation erledigen und verschiedenste Formulare und Dokumente vom Außen- oder Innendienst im AIS bearbeiten. Neben der Erfassung neuer potenzieller Kunden kann so die für den Vertrieb der Privatbrauerei wichtige Marketingunterstützung des Handels angefragt und organisiert werden. Für die Vertriebssteuerung wird bei der Erstellung von Formularen oder Änderung von Stammdaten ein Notes-basierter Workflow angestoßen, der die Prüfung und Genehmigung steuert. So ist beispielsweise sichergestellt, dass Stammdaten im AIS und ERP-System stets harmonisiert sind.
Alexander Müller, Key Account Manager bei Retarus: „Solche Workflows lassen sich in Lotus/Notes besonders gut abbilden. Die zuständige Person erhält automatisch die notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt, wodurch eine effizientere Gestaltung des Prozesses möglich wird.“

Neben dem Daten-Import aus dem ERP-System und den kundenspezifischen Anpassungen der Notes-basierenden „DocHouse“-Software haben die Messaging-Experten der Retarus GmbH eine Anbindung des AIS an das von Erdinger Weißbräu genutzte Archivsystem „Multisupport“ realisiert. Die dadurch mögliche Auslagerung von Daten soll eine gleichbleibende Leistungsfähigkeit des operativen AIS gewährleisten.
Nach Beendigung des Pilotbetriebes wird das AIS ab Mitte 2005 zur zentralen IT-Arbeitsumgebung für die 70 Außendienst- und 15 Innendienstmitarbeiter der Privatbrauerei.

Kontakt

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
D-81549 München
Peter Kopfmann
retarus GmbH
Marketingleiter

Bilder

Social Media