Grisoft präsentiert den Administratoren aller Netzwerke Innovationen auf der CeBIT 2005

Grisoft stellt auf der CeBIT 2005 interessante Entwicklungen für Netzwerkadministratoren großer und kleiner Unternehmen vor
(PresseBox) (Göttingen, ) Der tschechische Hersteller GRISOFT baut seine Stellung als Anbieter für Anti-Virus-Software für große und kleine Unternehmensnetzwerke weiter aus. Auf der CeBIT 2005 werden innovative Programmentwicklungen und Supportleistungen der AVG 7 Netzwerk Edition vorgestellt. Die Edition und das mitgelieferte Verwaltungstool AVGADMIN stehen für Innovation und Kontinuität des Herstellers, wenn es um eine sichere Virenabwehr und ein einfaches Bedienen und Überwachen großer und kleiner Windows-Netzwerke – egal welcher Architektur – geht.

Als einer der weltweit führenden Entwickler von Anti-Virus-Lösungen geht GRISOFT mit seinen Produktlinien weiter in die Offensive. Zusammen mit der deutschen Vertretung – Jürgen Jakob Software-Entwicklung – führt das Unternehmen auf der CeBIT 2005, Halle 7, Stand E14, Händlern und Netzwerkadministratoren die Innovationen der AVG 7 Netzwerk Edition und des zentralen Verwaltungstools AVGADMIN vor. Darüber hinaus sind selbstverständlich auch Neuerungen der AVG 7 Single User Professional Edition für PC-Einzelplätze der Privat- und Firmenkunden ein Thema.

Schwerpunkte der Weiterentwicklung der AVG 7 Netzwerk Edition sind – neben einer ständigen Optimierung der Virenerkennung – die Verbesserung der Bedienbarkeit, die automatische Online-Aktualisierung und die schnelle Konfiguration von AVG in Netzwerken. Die Programm- und Supportunterlagen sind komplett überarbeitet worden und liegen jetzt in deutscher Sprache vor. Um dem Anspruch der guten Kundenbetreuung gerecht zu werden, wurden auch die Supportkapazitäten erheblich ausgebaut.

Mit der vorliegenden Version des AVGADMIN Netzwerk-Tools kann ein Netzwerkadministrator schnell agieren, weil er damit direkten Überblick über seine Systeme erhält und die Einstellung und Überwachung der Client-Computer zentral erfolgt. Sowohl beim Start als auch bei der Datensynchronisation werden von den Client-PCs die Administrator-Einstellungen automatisch gelesen. Mit den Funktionen und Tools des AVGADMIN realisiert der Netzwerk-Administrator auf einfache Weise die Installation, Verwaltung und Aktualisierung von AVG 7 im Netzwerk. AVG 7 ist dabei auf allen Windows-Rechnern installiert und sichert diese auch dann ab, wenn sie zeitweilig vom Netz getrennt sind. Darüber hinaus konfiguriert sich der AVG Personal E-Mail Scanner eigenständig anhand des eingestellten Standard E-Mail Programmes.

Fast einzigartig und in jedem Fall konstant ist die Lizenzpolitik des Herstellers GRISOFT. Der Kunde erwirbt die AVG 7 Netzwerk Edition mit einer 2-Jahres-Lizenz und dem Recht für die Dauer der Lizenzlaufzeit, aktuelle Online Updates der Virendefinitionen und der Programme zu erhalten und ausgezeichneten Support in Anspruch zu nehmen.

355 Wörter, 2710 Zeichen

Kontakt

Jürgen Jakob Software-Entwicklung
Robert-Bosch-Breite 10 B
D-37079 Göttingen
Stephanie Messer
Public Relations Consultant
Social Media