EuroShop 2005: Workforce Management optimiert Personaleinsatz im Handel

Bedarfsorientierte Einsatzpläne erhöhen Produktivzeiten
(PresseBox) (Ratingen, ) Im Rahmen der diesjährigen EuroShop (19. bis 23. Februar 2005 in Düsseldorf) stellt die InVision Software AG ihre Lösungen für bedarfsgerechtes Workforce Management (WFM) im Handel vor. Mit dem Staff Planning System (SPS) steigern Handelsunternehmen Effizienzen im Einsatz der kostenintensiven Ressource Personal. Die Lösungen von InVision optimieren den Personaleinsatz und reduzieren nachweislich die Personalkosten um bis zu 25 Prozent.
InVision Software ist bereits zum zweiten Mal Aussteller bei der EuroShop. „Workforce Management ist ein Thema, das sich in den vergangenen drei Jahren nachhaltig im Handel etabliert hat“, sagt Günter Dicks von InVision Software. „Hier herrscht nach wie vor großes Optimierungspotenzial im Personalbereich - national wie international. Erste Geschäftsabschlüsse und erfolgreiche Pilotprojekte bestätigen die Strategie von InVision, sein über 10-jähriges Know-How im Bereich bedarfsgesteuerter Personalplanungssysteme nun auch dem Handelssektor zugänglich zu machen.“
Wo herkömmliche Lösungen für Personaleinsatzplanung (PEP) zu kurz greifen, da setzt Workforce Management an: Denn eine bedarfsorientierte Planung, die zugleich Arbeitzeitpräferenzen der Mitarbeiter einbezieht, ist manuell oder mit traditioneller PEP-Software allein nicht zu bewältigen. Workforce Management ist also weit mehr als datengestützte Erstellung von Dienstplänen und Auswertung von Arbeitszeiten. Durch Workforce Management können Unternehmen Einsparmöglichkeiten nutzen und gleichzeitig ihre Servicequalität verbessern. Kaum eine andere Investition in Software für den Personalbereich erreicht so schnell den ROI. Der Einsatz eines WFM-Systems rentiert sich bereits innerhalb weniger Monate.
Das Staff Planning System von InVision passt Arbeitszeiten an Kundenfrequenzen und deren Schwankungen an und berücksichtigt bei der Planung Kombinationen unterschiedlichster Parameter wie beispielsweise aktuelles und zukünftiges Arbeitsaufkommen, kurzfristige Spitzenauslastungen, Umsatzzahlen, budgetierte Stunden, Verfügbarkeiten, Urlaubszeiten, Qualifikationen oder Arbeitsverträge. Unter diesen komplexen Bedingungen liefert das InVision SPS in automatisierter Form präzise Bedarfsprognosen für die kommenden Einsatzperioden und stimmt den Personaleinsatz darauf ab. Diese WFM-Lösung ist vollständig webbasiert und umfasst verschiedene Module, die sämtliche Bereiche des professionellen Workforce Management abdecken: integrierte Stammdatenverwaltung, Bedarfs-, Kapazitäts- und Schichtplanung sowie Tagessteuerung und Monitoring in Echtzeit. Optional ist die Integration der Mitarbeiter möglich, indem diese über einen Webkalender ihre Arbeitszeitpräferenzen innerhalb eines bedarfsoptimierten Schichtplans angeben. Aufgrund seiner Architektur unterstützt das Staff Planning System eine filialübergreifende Planung - auch über Landesgrenzen hinweg. Denn InVision bietet das SPS neben der deutschen Sprachversion derzeit auch in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Schwedisch an. Außerdem berücksichtigt die Software jeweils landesspezifische Rahmenbedingungen und Regelungen zu Arbeitszeiten.
Unternehmen, die in der Lage sind, ihren Personalbedarf optimal zu bestimmen und ihren Personaleinsatz strategisch zu planen, erzielen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. „Arbeitszeit ist im Handel eine unternehmerisch relevante Größe, die es professionell zu managen gilt“, sagt Günter Dicks. „Mit dem Staff Planning System bietet InVision ein Werkzeug, das bei der Planung neben dem Bedarf auch betriebs- und tarifrechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigt und optional Arbeitszeitwünsche der Beschäftigten integriert. Auf diese Weise werden Unternehmensziele und Mitarbeiterinteressen in optimaler Weise in Einklang gebracht und eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten vorangetrieben. Effizient eingesetzte Mitarbeiter sorgen für den Service, der den Vorsprung zum Wettbewerb ausmacht.“
Die EuroShop findet vom 19. bis 23. Februar 2005 in der Messe Düsseldorf statt. Sie ist eine der größten international bedeutsamen Fachmessen für den Handel, bei der rund 1.500 Aussteller neueste Produkte, Trends und Lösungen vorstellen. InVision Software, einen der technologisch führenden Anbieter für Workforce-Management-Lösungen, finden Sie in Halle 6 (Stand F 58).

Kontakt

InVision AG
Halskestraße 38
D-40880 Ratingen
Social Media