Finisar übernimmt Glasfaser-Transceiver-Geschäft von Infineon - Infineon behält POF-, Parallel-Optics- und FTTH-Aktivitäten

(PresseBox) (Sunnyvale, Kalifornien, USA, ) Die Finisar Corporation (NASDAQ: FNSR) und Infineon Technologies AG, München (FSE/NYSE: IFX) haben heute bekannt gegeben, dass sie einen Vertrag unterzeichnet haben, dem zufolge Finisar bestimmte Vermögenswerte von Infineons Glasfaseraktivitäten, mit Hauptsitz in Berlin, erwerben wird. Gemäß der Vereinbarung wird Finisar 34 Millionen Aktien ausgeben und diese zum Kauf von Anlagen für die Entwicklung und die Produktion von optischen Transceiverprodukten einsetzen. Basierend auf dem Schlusskurs vom 21. Januar 2005 hat die Transaktion einen Wert von knapp 50 Millionen US Dollar. Finisars Board of Directors hat dem Geschäft zugestimmt und eine Genehmigung durch die Aktionäre oder Behörden ist nicht erforderlich. Die Transaktion wird spätestens am 31. Januar 2005 abgeschlossen. Unmittelbar danach wird Infineon einen Eigenkapitalanteil von etwa 13 Prozent an Finisar halten.

Die Akquisition beinhaltet die Übertragung von Lagerbeständen, Bertriebsmitteln und geistigem Eigentum, welche mit dem Design und der Produktion von Glasfasertransceivern einhergehen. Dies schließt ein breites Spektrum von 10 Gigabit Transceiverdesigns für XPAK, X2, XENPAK und XFP Formfaktoren mit ein. Infineon bleibt Eigentümer seiner übrigen Fiber Optics Aktivitäten, nämlich BIDI Komponenten für FTTH Anwendungen, parallele optische Komponenten (PAROLI) und Plastic Optical Fiber (POF) Komponenten, die in Anwendungen im Automobilbau zum Einsatz kommen.

Separaten Liefervereinbarungen zufolge wird Infineon für eine Dauer von bis zu einem Jahr nach Abschluss der Transaktion Produkte für Finisar fertigen.

„Diese Akquisition verbreitert unser gegenwärtiges Kunden- und Produktportfolio erheblich, insbesondere unsere 10 Gigabit Produktplattformen“, sagte Jerry Rawls, Finisars Vorstandsvorsitzender. „Wir sind darauf vorbereitet, Infineons derzeitige Kundenbasis zu unterstützen, und freuen uns darauf, den Übergang so einfach wie möglich für sie zu gestalten.“

„Wir freuen uns, mit Finisar heute diese Vereinbarung über den Verkauf dieses Geschäftes unterzeichnen zu können”, erklärte Dr. Wolfgang Ziebart, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. „Die Transaktion trägt zur gegenwärtigen Konsolidierung des Glasfasermarktes bei. Sie bedeutet den ersten wesentlichen Schritt in Richtung Restrukturierung unserer Glasfaseraktivitäten, um diese wieder profitabel zu machen. Die POF Aktivitäten, die wir weiterführen, vervollständigen unsere Strategie im Bereich Automobilelektronik und werden nun in unseren Geschäftsbereich Automotive, Industrial & Multimarket (AIM) integriert.“

Im Geschäftsquartal zum 31. Dezember 2004 erzielten Infineons Glasfaseraktivitäten einen Umsatz von annähernd 12 Millionen US Dollar aus dem Verkauf von optischen Transceiverprodukten. Finisar erwartet durch die Akquisition sein Finanzergebnis vor Abschreibungen zu verbessern. Weitere Finanzinformationen werden bei Finisars nächster regulärer Telefonkonferenz bezüglich der Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Diese ist gegenwärtig für den 3. März 2005 geplant.

Infineon und Finisar haben gegenseitig auf jegliche Ansprüche und Zahlungen im Zusammenhang mit allen vorhergehenden Verträgen verzichtet, unter deren Bestimmungen Finisar die gesamten Glasfaseraktivitäten von Infineon erworben hätte.

Deutsche Bank Securities fungiert als alleiniger Finanzberater für Finisar. Citigroup fungiert als alleiniger Finanzberater für Infineon.


Über Finisar

Finisar Corporation (NASDAQ: FNSR) ist in den Bereichen Glasfaser-Subsysteme und Netzwerkperformance-Testsysteme technologisch führend. Diese Produkte ermöglichen die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung für Netzwerk- und Speicheranwendungen über Gigabit Ethernet Local Area Networks (LANs), Fibre Channel Storage Area Networks (SANs) und Metropolitan Area Networks (MANs) unter Verwendung von IP- und SONET/SDH-basierten Protokollen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA. www.finisar.com

Kontakt

Infineon Technologies AG
Am Campeon 1-12
D-85579 Neubieberg
Telefon: +49 (89) 234-0
Günter Gaugler
Media Relations Contact
Social Media