Plasmon kündigt UDO Desktop Drive an

Neue Lösung bietet regelkonforme, leistungsfähige und preiswerte Archivierungsspeicher zur professionellen Archivierung in Kleinunternehmen
UDO_DD_Drive_L (PresseBox) (Mainburg, ) Plasmon, der Marktführer für professionelle Datenarchivierungslösungen, kündigte heute die Markteinführung einer Desktop-Top-Variante des UDO-Laufwerks an. Das neue „UDO Desktop Drive™“ bietet für Kleinunternehmen, Abteilungen oder Büroumgebungen eine zu den Compliance-Anforderungen konforme, kostengünstige Archivierungslösung mit hoher Kapazität.

Das UDO Desktop Drive unterstützt sowohl True-Write-Once- als auch wiederbeschreibbare UDO-(Ultra Density Optical)Datenträgerformate. 30-GByte-UDO-Medien sind die erste Generation hochdichter, auf blauem Laser basierender optischer Speichertechnologien. Diese wurden speziell entwickelt für die Langzeitspeicherung wichtiger Geschäftsdokumente wie High-Volume-E-Mails, Kundendaten, Audio- oder Videodateien, Finanzinformationen und Designdokumentationen.

Mit einer Kapazität von 30 GByte kann eine einzelne UDO-Kassette Millionen von Textseiten, mehr als 600.000 durchschnittlich große E-Mails oder mehr als 30.000 hochauflösende Fotografien archivieren. Dies macht sie zur idealen Lösung für viele Anwendungen. Zu den Unternehmen, die von der hohen Kapazität, Leistungsfähigkeit und außerordentlichen Zuverlässigkeit der UDO Desktop Drives profitieren, gehören Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsfirmen, Rechtsanwaltskanzleien, Ingenieur- und Konstruktionsbüros, Einrichtungen im Gesundheitswesen und Verlagshäuser.

„Seit der Markteinführung von UDO vor über zwölf Monaten haben eine wachsende Anzahl von Regularien und legislativen Veränderungen Organisationen dazu veranlasst, Maßnahmen zum langfristigen Schutz ihres wertvollen Know-hows zu treffen. Bis heute waren die verfügbaren Lösungen zu teuer oder die Kapazität für viele Anwendungen zu groß. Das UDO Desktop Drive deckt diesen Bedarf ab“, sagte Steve Tongish, Marketing Director EMEA bei Plasmon. „Es ist eine großartige Lösung für kleine Firmen und Unternehmensabteilungen, die professionelle Archivierungslösungen benötigen und nur über ein begrenztes Budget verfügen.“

UDO-True-Write-Once-Medien bieten eine außergewöhnliche Datenauthentizität für Regelkonformität, „Best Practice“ und Revisionszwecke. Sie sind die ideale Lösung für alle Anwendungen, die eine Speicherung der Daten in einem unveränderlichen, nichtlöschbaren Format erfordern. Wiederbeschreibbare UDO-Medien sind auch für Archivierungsumgebungen erhältlich, die das Überschreiben von Daten erlauben und damit eine mehrmalige Verwendung des Datenträgers ermöglichen.

Im Gegensatz zu magnetischen Speichermedien tolerieren UDO-Medien unterschiedlichste Umgebungsbedingungen und lassen sich sicher über mehrere Jahre in einer typischen Büroumgebung aufbewahren. Eine hochstabile Phase-Change-Aufzeichnungstechnologie liefert eine Datenträgerlebensdauer von mehr als 50 Jahren und verringert somit nicht nur die Datenmigrationshäufigkeit, sondern sorgt auch für praktisch wartungsfreie Medien.

Entwickelt für anspruchsvolle professionelle Umgebungen, bietet das UDO Desktop Drive hochleistungsfähige Duty-Cycles (d.h., eine hohe Anzahl von Positionier-, Schreib- und Lesezugriffen), die einen zuverlässigen, langfristigen Betrieb gewährleisten. Die schnellen Suchzeiten und Schreib-/Lesegeschwindigkeiten wurden ebenfalls für die besonderen Leistungsanforderungen eines Datenarchivs optimiert.

Der Lieferumfang des UDO Desktop Drives beinhaltet UDO-Treiber für Windows- und Linux-Betriebssysteme. In Windows-Umgebungen erscheint das UDO Desktop Drive als Wechselspeicherlaufwerk, auf das über einen normalen Laufwerksbuchstaben zugegriffen werden kann. Die Verwaltung des Laufwerks und der Medien wird über eine standardmäßige Windows-Explorer-Schnittstelle durchgeführt. Linux-Anwender profitieren vom selben transparenten Zugriff, weil sie für administrative Funktionen ein Command-Line-Interface nutzen.

Da die Archivierungsanforderungen steigen, bieten Plasmons optische G-Series-„Powered by UDO“-Bibliotheken unterbrechungsfreie (non-disruptive) Upgrade-Möglichkeiten zur Verbesserung des Archivzugriffs und des automatisierten Datenträgermanagements. Mit Speicherkapazitäten von 720 GByte bis über 19 Terabyte decken die G-Series-Bibliotheken praktisch alle Archivierungsanforderungen ab.

Beim Beschreiben eines UDO-Mediums kann der Anwender zwischen zwei Dateisystemformaten wählen. UDF (1.02/1.5) ist ein von den wichtigsten Betriebssystemen unterstützter Industriestandard, der den Austausch von Datenträgern ermöglicht und langfristige Lesekompatibilität gewährleistet. Wenn es auf eine hohe Performance ankommt oder die Migration auf Bibliotheken beabsichtigt ist, können Organisationen alternativ auch Plasmons optimiertes Archive-File-System wählen.

Leistungsmerkmale und Vorteile
· 30-GByte-Datenträger: bietet kostengünstige Archivierungskapazität
· True-Write-Once-Datenaufzeichnung: bietet außergewöhnliche
Datenauthentizität für die Konformität mit Regularien und
Unternehmensrichtlinien
· Robuste Datenträgerkassette: schützt Daten und ermöglicht
wartungsfreie Off-Line-Speicherung
· 50 Jahre Datenträgerlebensdauer: Verringert die
Datenmigrationshäufigkeit und Wartung der Medien
· Professionelles Laufwerksdesign: unterstützt permanenten 24x7-
Betrieb mit minimalem Wartungsaufwand
· Attraktives und kompaktes Gehäuse: passt problemlos in
Büroumgebungen und ergänzt andere Bürogeräte
· Windows- und Linux-Support: einfache Integration und problemloses
Management innerhalb üblicher IT-Infrastrukturen
· UDF-Dateisystemformat: ermöglicht den Datenaustausch über mehrere
Plattformen und langfristigen Zugriff
· Gemäß ISO und Ecma zertifizierter Datenträgerstandard:
gewährleistet langfristige Kompatibilität und Kontinuität
· Kompatibilität zu UDO-Bibliotheken: erlaubt unterbrechungsfreie
Erweiterung zur Verbesserung des Datenmanagements und –zugriffs

Kontakt

Prime Digital Optical Europe GmbH
Postfach 1176
D-84042 Wiesbaden

Bilder

Social Media