Anwendungs-Entwicklung und Integration einfach schneller gemacht

Gemeinsam mit seinen Partnern präsentiert InterSystems auf der CeBIT 2005 seine Lösungen für Datenbank-Management und Integration
(PresseBox) (Darmstadt, ) Unter dem Motto „Speed to Comfort" zeigt InterSystems vom 10. bis 16. März auf der CeBIT 2005, dass Geschwindigkeit und Komfort in der Software-Technologie nicht unvereinbar sein müssen. In Halle 3 am Stand C 20 können sich die Besucher davon überzeugen, wie Unternehmen mit der postrelationalen Datenbank Caché und der Integrationsplattform Ensemble schnell, einfach und bequem Anwendungen entwickeln und Integrationsprozesse umsetzen können. Daneben gibt InterSystems Einblick in sein indirektes Vertriebsmodell, bei dem der Partner hundertprozentig im Mittelpunkt steht.

Die postrelationale Datenbank Caché von InterSystems bietet als einzige Lösung auf dem Markt sowohl eine robuste Objekt-Architektur und hochperformantes SQL als auch einen direkten multidimensionalen Datenzugriff. Darüber hinaus ermöglicht der Daten- und Applikationsserver eine schnelle Entwicklung von Web-Applikationen, höchste Performance in der Transaktionsverarbeitung, Echtzeit-Analysen auf Live-Daten sowie eine einfache Administration. Caché-Anwendungen lassen sich schnell und kostengünstig aber auch bequem entwickeln, da die Lösung alle relevanten Programmiersprachen, Front-End-Technologien und Tools unterstützt. In punkto Performance überzeugen die so entwickelten Anwendungen auch bei geringer Hardwareausstattung und erfordern als „Embedded Database" keinen zusätzlichen Administrationsaufwand.

Mit der Integrationsplattform Ensemble bietet InterSystems die erste umfassende Lösung, die einen Integrationsserver, einen Applikationsserver und eine hochperformante Objektdatenbank mit einer konsistenten Entwicklungs- und Managementumgebung in einem einzigen, architektonisch durchgängigen Produkt verbindet. Mit der objektorientierten Architektur von Ensemble lassen sich neue Lösungen zur Erweiterung von bereits bestehenden Applikationen schnell implementieren, neue Geschäftsprozesse effektiv abbilden sowie Daten über das gesamte Unternehmen hinweg integrieren. Ganz im Sinne des Messemottos ermöglicht Ensemble so rasche Projektzyklen mit kurzer Pilotphase, die es Anwendern erlauben, schneller produktiv zu sein. Zudem arbeiten bei Ensemble alle Anwendungen unter einer Oberfläche zusammen und lassen sich zentral entwickeln und bequem verwalten.

InterSystems nutzt die CeBIT auch, um sich als unkomplizierter Partner vorzustellen, mit dem man schnell eine gemeinsame Sprache findet. Das Geschäftsmodell ist auf Synergien ausgelegt und InterSystems übernimmt sogar einen Großteil des Risikos bei der Implementierung von Projekten - ganz im Sinne von „Speed to Comfort".
Neben Einblicken in die Technologie und Funktionsweise von Caché und Ensemble gibt InterSystems auf der CeBIT gemeinsam mit Partnern auch Anwendungsbeispiele aus der Praxis. So stellen, neben anderen, Partner wie IT-Service Grigul, Lib-IT, PIKOS, SHD Datentechnik und Synerva ihre jeweiligen Caché-Anwendungen bzw. Ensemble-Projekte vor.

Weitere Informationen zu Caché, Ensemble und InterSystems finden Sie auch unter www.InterSystems.de.

Kontakt

InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a
D-64295 Darmstadt
Peter Mengel
InterSystems GmbH
Marketing Director CEE
Michael Ihringer
in-house Agentur GmbH
Social Media