Neue europäische Patentdatenbank auf STN Professionelle Online-Recherche nach europäischen Patenten

EPFULL enthält Volltexte von europäischen Patentanmeldungen und erteilten europäischen Patenten sowie bibliografische Angaben von PCT-Anmeldungen / Testnutzung im Februar ohne Gebühren für "Anschaltstunde"
(PresseBox) (Karlsruhe, ) FIZ Karlsruhe, europäisches Servicezentrum des in Wissenschaft und Technik führenden Online-Dienstes STN International, hat sein Angebot an hochwertigen Patentdatenbanken weiter optimiert. Die neue Patentdatenbank EPFULL (The European Patents Fulltext database) enthält Volltexte von europäischen Patentanmeldungen und erteilten europäischen Patenten sowie bibliografische Angaben von PCT (Patent Cooperation Treaty)-Anmeldungen, die an das Europäische Patentamt weitergeleitet wurden. EPFULL ersetzt die früheren Datenbanken EUROPATFULL und PATOSEP und bietet eine ideale Ergänzung zum hervorragenden Patentvolltext-Portfolio bei STN. Eine Vielzahl von Suchfeldern ermöglicht detaillierte Recherchen und statistische Auswertungen. Verfügbar sind

z.B. Suchmöglichkeiten nach speziellen Informationen wie Adressangaben der Anmelder und Erfinder. Die Suche mit einem Wortstamm ist ebenfalls möglich. EPFULL auf STN kann im Februar ohne Gebühren für die "Anschaltstunde" getestet werden.

Die Records umfassen bibliografische Daten, Volltexte der detaillierten Beschreibung und Ansprüche. Für veröffentlichte ungeprüfte Anmeldungen (A-Schriften) von 1987 bis heute und für geprüfte erteilte Patente (B-Schriften) ab 1991 ist die gesamte Spezifikation in einer der offiziellen europäischen Amtssprachen Englisch, Deutsch oder Französisch verfügbar, der Titel in allen drei Sprachen. Ansprüche für A-Schriften sind in Englisch, Deutsch oder Französisch vorhanden, Ansprüche für B-Schriften in allen drei Sprachen. Für alle A-Schriften sind Abstracts in der Originalsprache der Veröffentlichung suchbar. Englische Abstracts werden den deutschen und französischen Dokumenten einige Wochen nach deren Aufnahme in die Datenbank hinzugefügt. Suchbar sind Patent-, Anmelde- und Prioritätsinformationen, Abstracts und Ansprüche. Alle Schriften mit derselben Anmeldenummer sind in einem einzigen Dokument zusammengefasst. Die bibliografischen Daten entsprechen denen im European Patent Bulletin / European Patent Register. Die Datenbank wird wöchentlich aktualisiert.

Auf die Informationen kann über STN mit effizienten Suchfunktionen zugegriffen werden. Suchbegriffe können einzeln, aber auch logisch verknüpft als Kombinationsfrage eingegeben werden. Es erscheinen nur Suchergebnisse, die alle vorgegebenen Kriterien erfüllen. Ebenfalls möglich ist die Suche mit einem Wortstamm, an dem Vor- und/oder Nachsilbe durch ein Fragezeichen substituiert werden.

STN International ist im Bereich der Patentinformation weltweit führend. Der Informationsverbund bietet professionelle Lösungen in den firmenkritischen Bereichen der Patentrechte. Leistungsfähige Such- und

Erschließungssysteme ermöglichen eine umfassende und effiziente Informationsgewinnung aus mehr als 30 internationalen und nationalen Patentdatenbanken, die mehr als 70 Länder abdecken. Nur bei STN können die beiden führenden Datenbanken mit hochwertiger inhaltlicher Erschließung im Patentbereich, Chemical Abstracts und Derwent World Patents Index®, auf einer Plattform recherchiert werden. Mit neuartigen Softwarelösungen können komplexe Daten umfassend analysiert und übersichtlich visualisiert werden.

Zugänglich sind die insgesamt rund 220 Online-Datenbanken auf STN über proprietäre Datennetze und im Internet über "STN on the Web" mit einem üblichen Web-Browser (http://stnweb.fiz-karlsruhe.de). EPFULL wird auch über "STN Easy", die Web-Oberfläche für Anfänger und Schnellrecherchen, angeboten (http://stneasy.fiz-karlsruhe.de).

Kontakt

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Rüdiger Mack
Stabsabteilung Kommunikation
Leiter
Social Media