ASCO Kohlensäure erwirbt Anteile an HTC Purenergy

ASCO Kohlensäure AG mit Sitz in Romanshorn, Schweiz, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Messer Schweiz AG, hat mit der HTC Purenergy Inc. in Regina, Kanada, eine Vereinbarung zur langfristigen Zusammenarbeit geschlossen.
(PresseBox) (Bad Soden, ) ASCO erwirbt 4.500.000 Aktien aus dem Bestand von HTC, was einer Beteiligung von nahezu 20 Prozent entspricht.

ASCO deckt den gesamten Bereich der CO2-Technologie ab: von automatischen Trockeneisproduktionsanlagen bis zu CO2-Produktions- und Rückgewinnungsanlagen, von der Trockeneisstrahltechnologie bis hin zu Flaschenabfüllanlagen, Verdampfern und anderem CO2-Zubehör.

HTC ist an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol TSX-V:HTC notiert. Das Energieunternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung gewerblicher technischer Lösungen für Gasehersteller, Öl- und Erdgasindustrie sowie andere große Industrien, beispielsweise Düngemittel, Zement, Stahl, Aluminium, Wärmekraft, Kalk und Petrochemie. Die Engineering-Dienstleistungen und Produkte von HTC zielen darauf ab, die Produktivität zu steigern, Betriebskosten zu senken, Risiken zu mindern und Prozessverunreinigungen zu vermeiden. Die Mitarbeiter von HTC sind hochqualifizierte Ingenieure und Techniker mit umfangreichen Erfahrungen und Kenntnissen in der Energietechnik, in der Petrochemie sowie in anderen globalen Branchen.

Kontakt

Messer Group GmbH
Messer-Platz 1
D-65812 Bad Soden
Angela Bockstegers
Corporate Communications
Specialist Public Relations
Social Media