ECo-C Top-Five TrainerIn Award 2012

v.l.n.r.: Leopold Kaiblinger - IPKeurope Präsident; Ewald Eckl –Prokurist bit gruppe, Dipl. Des. Petra Astrid von Spreckelsen - ECo-C BildungsCenter bit Wien, Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer , Dr. Ingeborg Friehs- AMS Landesgeschäftsstellenleiterin Stv. Wien (PresseBox) (Graz, ) Im Rahmen des 6. Internationalen Tages der Kommunikation wurden die besten ECo-C TrainerInnen aus Österreich mit dem ECo-C TOP-Five TrainerIn Award 2012 ausgezeichnet.

Mehr als 600 ECo-C TrainerInnen wurden von 7.467 ECo-C AbsolventInnen evaluiert. Erlebbarer Unterricht und praxisnahes Training sind das Herzstück von ECo-C Lehrgängen und die ECo-C AbsolventInnen haben entschieden, welche TrainerInnen sich darin besonders auszeichnen. IPKeurope ist die Dachorganisation für die ECo-C Initiative. Durch die ECo-C Initiative wird den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geschaffen, sich nach dem internationalen Bildungsstandard in der sozialen Kompetenz weiterzubilden. Es wird damit ein wesentlicher Beitrag für jeden Einzelnen, für die Gesellschaft, das Miteinander und die Wettbewerbs-fähigkeit der Unternehmen geleistet.

Best Practice Made in Austria

Der Ursprung des Internationalen Tag der Kommunikation ist, dass 2006 die erste internationale ECo-C Zertifizierung in Europa stattfand. 32 Lehrlinge haben neben der fachlichen Ausbildung (Lehre) als Zusatzqualifikation ECo-C European communication certificate absolviert.

Qualifizierte, zertifizierte TrainerInnen

Die Lehrinhalte nach dem interkulturellen ECo-C Lernzielkatalog werden von zertifizierten ECo-C TrainerInnen vermittelt. Zur nachhaltigen Qualitätssicherung werden alle TrainerInnen laufend von den AbsolventInnen der ECo-C Lehrgänge bewertet, und zwar hinsichtlich erlebbarem, praxisnahem und zielgerichtetem Unterricht. Aus diesen Rückmeldungen im letzten Jahr werden im Rahmen des Internationalen Tags der Kommunikation die ECo-C TOP-Five TrainerInnen Awards vergeben. 247 aktive ECo-C TrainerInnen wurden bewertet - die ECo-C TOP-Five werden prämiert.

Univ. Prof. Dr. Thomas A. Bauer und IPKeurope Präsident Leopold Kaiblinger überreichten die Auszeichnungen und Sachpreise und bedankten sich für den persönlichen Einsatz der ECo-C TrainerInnen.

And the winners are... Den ersten Platz erreichte Frau Dipl. Des. Petra Astrid von Spreckelsen (ECo-C BildungsCenter bit Wien). "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", sagt der Prokurist Ewald Eckl von bit. Ich bin ECO -C Trainerin aus Leidenschaft und freue mich sehr, dass meine Trainertätigkeit dazu beiträgt, das Leben aller durch Eco-C etwas besser zu gestalten sagt die Siegerin.

Auch im nächsten Jahr wird der ECo-C TOP-Five TrainerInnen Award wieder vergeben: Am 7. Internationalen Tag der Kommunikation am 05.03.2013.

TOP Five ECo-C TrainerInnen in Österreich

1. Platz Dipl.Des. Petra Astrid von Spreckelsen bit Wien
2. Platz Ivana Music BEST Training
3. Platz Monika Moore Ibis Acam Wien
4. Platz Wilhelm Operschal WIFI OÖ
5. Platz Sissi Meisel Update Training

Besondere Anerkennung

Peter Staniek, Peter Platz (Bildungsmaster/Bildungsberater) BEST Training
Philipp Kaiblinger (Technische Abwicklung der ECo-C Initiative KAIPO

Bestmögliche Bildung für alle Menschen

Mit dem ECo-C Nachweis gibt es einen internationalen Standard und ein international gültiges Zertifikat, das den komplexen Anforderungen der Wirtschaft gerecht wird und die Chancengleichheit in der Bildung gewährleistet. Mehr als 16.000 Menschen in Österreich besitzen mit dem ECo-C Zertifikat bereits den Nachweis, dass sie die Grundlagen der Kommunikation, des Selbstmarketings, des Konfliktmanagements und der Teamarbeit nach den einheitlichen internationalen Bildungsstandards des ECo-C - European communication certificate gehört, erlebt und verstanden haben.

Kontakt

bit gruppe
Kärntner Straße 311
A-8054 Graz
Gottfried Reyer
PR & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media