5. NoAE Projekttag präsentiert Innovationen für die Praxis

Neue Lösungen für die Mobilität der Zukunft
(PresseBox) (Düsseldorf, ) • 5. NoAE Projekttag am 17./18. April in der Messe Düsseldorf
• Veranstalter sind Wirtschaftsministerium NRW, EnergieAgentur.NRW und Network of Automotive Excellence (NoAE)
• Innovationswettbewerb mit 21 Preisträgern aus 12 Ländern

Das Network of Automotive Excellence (NoAE), das Wirtschaftsministerium NRW und die EnergieAgentur.NRW veranstalten am 17. und 18. April 2012 den 5. NoAE Projekttag in Düsseldorf. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Von Ideen und Innovationen zu internationalen Kooperationen und Projekten". Eingeladen sind internationale Firmen, Klein- und Mittelbetriebe aus den Branchen Automotive, Transportwesen, Schienenverkehr und Luft- und Raumfahrt sowie Gründer, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Netzwerke. Erwartet werden ca. 350 Besucher aus 20 Ländern.

Vorgestellt werden u. a. die Sieger des Innovationswettbewerbs, bei dem, verteilt auf vier Themencluster, neue Methoden, Technologien und Produkte gesucht waren, die sich durch einen hohen Kundennutzen auszeichnen und ein hohes Transferpotenzial in Automobil, Schienenfahrzeuge sowie Luftfahrzeuge besitzen. Ausgezeichnet werden insgesamt 21 Projekte aus 12 Ländern. Die Beiträge wurden ausgewählt von einer internationalen Jury mit Firmen wie Airbus, Audi, Boeing, Bombardier, Lufthansa, Hoerbiger, Magna, Opel, Siemens, Porsche, Renault, Skoda, Telekom Luxembourg, Valeo und Volkswagen.

Lösungen für die Mobilität der Zukunft
Angeboten wird ein interaktives Programm aus Vorträgen, Transferworkshops und Projekt-Lounges. Ein Highlight bildet das internationale und branchenübergreifende Projekt „GreenCityEurope“. Dazu werden Vertreter europäischer Städte und Kommunen, Energieversorger, Anbieter von Infrastrukturen wie Ladestationen und IT sowie Dienstleister und Mobilitätsanbieter erwartet. Sie diskutieren Herausforderungen und Lösungsansätze für die Mobilität im urbanen Raum.

Neue Möglichkeiten, E-Mobility-Projekte gemeinsam zu entwickeln und zur Marktreife zu verhelfen, beleuchtet der „Open Source-Workshop for eMobility“ mit Experten aus Japan und Deutschland. Das Projekt „Content for Connected Car“ (CCC) lädt zur konkreten Zusammenarbeit in Projekten zwischen Herstellern und Technologieanbietern ein.

NoAE Projekttag im Überblick:
Veranstalter: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, EnergieAgentur.NRW und Network of Automotive Excellence (NoAE)
Ort: Congress Centrum Düsseldorf, Stockumer Kirchstraße 61, 40474 Düsseldorf
Zeitraum: 17.04.2012 (Auszeichnung Sieger des NoAE Innovationswettbewerb), 18.04.2012 (5. Projekttag)

Informationen zu Anmeldung und Programm unter www.noae.com und http://www.project-days.com/

Das Network of Automotive Excellence ist eine firmenübergreifende, offene Initiative mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Mobilitätsindustrie zu stärken. NoAE wurde im Jahr 2002 im Rahmen einer internationalen Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission gestartet.


Kontakt:
Network of Automotive Excellence NoAE
Dipl.-Kfm. Herbert Köpplinger
Becker-Gundahl-Str. 19
D 81479 München
Telefon + 49 (0) 89 74899-669
Telefax + 49 (0) 89 78064-422
Mobil: + 49 (170) 52 77 666
eMail: h.koepplinger@ewf-institute.com
www.noae.com


Pressekontakt:
crossrelations GmbH (GPRA)
Corporate Communications Consultants
Karsten Pohl/ Christina Marx
Fürstenwall 65
40219 Düsseldorf, Germany
Telefon: +49 (0) 211 882736 – 22
Telefax: +49 (0) 211 882736 – 11
eMail: karsten.pohl@crossrelations.de
www.crossrelations.de

Kontakt

Inline Sales GmbH
Konrad-Adenauer-Strasse 24
D-35415 Pohlheim
Abteilung für Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media