Avid Interplay Sphere überschreitet die Grenzen der Nachrichtenredaktion

Interplay Sphere steht im Zentrum von dezentralisierter, vernetzter Nachrichtenproduktion, steigert die Effizienz und beschleunigt die Ausstrahlung
(PresseBox) (Las Vegas, ) Avid® präsentiert auf der NAB 2012 die neue Broadcast-Lösung Avid Interplay® Sphere. Nachrichtenprofis können damit ihre Beiträge jederzeit und an jedem beliebigen Ort in Echtzeit erzeugen, auf sie zugreifen, sie bearbeiten und fertigstellen. Die Cloud-basierte Architektur ermöglicht es allen Beteiligten, über Interplay Spherefähige Anwendungen in einer dezentralisierten Umgebung zu arbeiten - unabhängig von Standort oder Zeitzone. Interplay Sphere ermöglicht es Journalisten, ihre Nachrichten direkt dort zu erstellen, wo sie gerade passieren und zur Ausstrahlung zu bringen, während eine volle Anbindung an den Newsroom-Ablauf besteht. Das steigert die Produktionseffizienz erheblich.

"On-Demand-Medienservices, die von verschiedenen Plattformen aus abgerufen werden können, werden immer beliebter", erklärt David Mercer, Vice President und leitender Analyst bei Strategy Analytics. "Dank Anwendungen mit Cloud-Architektur können Journalisten und Broadcaster dieser steigenden Nachfrage gerecht werden. Über Fernzugriff können sie beinahe in Echtzeit zusammenarbeiten und ihre Beiträge noch schneller erstellen und veröffentlichen. Dabei spielt es keine Rolle, wo sie produzieren oder welches Equipment sie nutzen."

Avids preisgekrönte Videobearbeitungssoftware NewsCutter® und Media Composer® sind die ersten Programme, die auf Basis der Interplay Sphere-Technologie Funktionen für dezentralisierte Produktion bieten. Sie ermöglichen es Journalisten, ihr Filmmaterial gleich dort abzurufen und zu bearbeiten, wo es entstanden ist. Außerdem können sie auf Dateien anderer Interplay Spherefähiger Speicherorte zugreifen und diese in ihre Beiträge einarbeiten. Auf diese Weise werden die Möglichkeiten der Bearbeitungstechnologien von Avid wirksam erweitert, und die Workflows überschreiten die Grenzen des traditionellen Redaktionsraums - ein essenzieller Teil der Produktion findet nun direkt dort statt, wo die wichtigsten Storys passieren.

"Der Wettbewerb in der Medienwelt wird immer stärker. Damit wächst der Druck, das Publikum anzuziehen und zu halten", so Dana Ruzicka, Vice President Segment und Product Marketing bei Avid. "Für Nachrichtensender gibt es deshalb nichts Wichtigeres, als die aktuellen Storys vor allen anderen auszustrahlen. Interplay Sphere verhilft ihnen zu dem Vorsprung, den sie brauchen. Journalisten können nun ihre Beiträge direkt am Ort des Geschehens und ohne Zeitverzögerung erstellen, bearbeiten und das Filmmaterial mit Interplay Sphereverknüpften Ressourcen aus der Nachrichtenredaktion kombinieren. Etwas Vergleichbares hat es noch nicht gegeben, und wir sind überzeugt davon, dass Interplay Sphere die Art, wie Nachrichten erstellt und versendet werden, grundlegend verändern wird."

Interplay Sphere

Mit Interplay Sphere können Nachrichtenprofis ihre Beiträge jederzeit und überall in Echtzeit erzeugen, auf sie zugreifen, sie bearbeiten und fertigstellen. Zu den Features dieser Broadcast-Lösung gehören:

- Einfache Zwei-Wege-Verbindung - ermöglicht Journalisten das sichere Bearbeiten kompletter Beiträge direkt vor Ort, die Zusammenarbeit mit verteilten Teams innerhalb komplexer Workflows und die schnelle Lieferung der Inhalte an Produktionseinrichtungen.

- Vereinfachte Workflows - Transkodieren, Hochladen sowie die Anmeldung bei angebundenen Avid Interplay-Systemen erfolgen automatisch. Ressourcen können also von jedem Interplay Asset Store direkt bearbeitet werden. Vordefinierte Ausspielprozesse ermöglichen eine einfache, schnelle Bedienung im Bearbeitungsmodus und sorgen für die automatische Anmeldung beim Produktionsressourcensystem.

- Intelligente Datenübertragung - beschleunigt die Datenübertragung. Beiträge können bereits während der Bearbeitung hochgeladen werden, die Datenübertragung wird je nach Inhalt intelligent priorisiert, und Proxydateien werden vor Dateien mit voller Auflösung übertragen.

- Ausweitung des Newsrooms - Die Zusammenarbeit mit Interplay Spherefähigen Versionen von NewsCutter und Media Composer eröffnet für Sendeanstalten eine ganze Bandbreite an optimierten Funktionen in den Bereichen Medienerstellung, Workflow-Management und universelle Konnektivität.

Verfügbarkeit

Avid Interplay Sphere wird zusammen mit Spherefähigen Versionen von NewsCutter und Media Composer für PC auf der NAB 2012 in einer Technology Preview vorgestellt. Besuchen Sie Avid für eine ausführliche Vorführung am Stand SU902 oder kontaktieren Sie uns, um Details zu erfahren. Preisinformationen und den Zugang zum Betaprogramm finden Sie unter Sphere@avid.com. Avid Interplay Sphere wird voraussichtlich ab September 2012 erhältlich sein.

Kontakt

Avid Technology GmbH
Paul-Heyse-Straße 29
D-80336 München
Christian Kreß
rheinfaktor
Petra Stroh
Press
Social Media