Schweiz: Firmenkonkurse und Gründungen im ersten Quartal 2012

Firmengründer schätzen Zukunft kritisch ein
(PresseBox) (Urdorf, ) Im ersten Quartal 2012 gab es in der Schweiz insgesamt 1501 Firmenkonkurse. Die Insolvenzen, bei denen Firmen wegen Zahlungsunfähigkeit ihre Tätigkeit aufgeben mussten, stiegen gemäss der Analyse von D&B um sechs Prozent auf 1098 Fälle. Dies entspricht dem Trend des Vorjahres. Das grösste Insolvenzrisiko hatten Firmen aus den Gastgewerbe, aus dem Baugewerbe sowie Handwerksbetriebe. Auch junge Firmen in der Alterskategorie bis fünf Jahre sind besonders gefährdet, verursachten diese doch mehr als die Hälfte aller Insolvenzen. Potenzielle Firmengründer scheinen die Zukunftsaussichten zur Zeit eher kritisch als noch im Vorjahr einzuschätzen. So gingen die Neugründungen gegenüber der Vorjahresperiode um ein Prozent auf 10065 Fälle zurück. Der deutliche Wachstumstrend der vergangenen Jahre bei den Neugründungen scheint also gebrochen zu sein.

Kontakt

Bisnode D&B Schweiz AG
Grossmattstrasse 9
CH-8902 Urdorf
Christian Wanner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media