Nur für kurze Zeit: Avid Symphony 6 zum attraktiven Sonderpreis

Media-Composer- und Final Cut-Pro-Anwender sparen über 80 Prozent und profitieren von schnellerem Storytelling dank professioneller Editing-, Farbkorrektur- und Mastering-Tools
(PresseBox) (München, ) Nur für kurze Zeit bietet Avid die Videobearbeitungs- und Finishing-Software Symphony® 6 zum Spezialpreis von € 986,51 (UVP inkl. MwSt.) an. Das Angebot richtet sich an Anwender von Final Cut Pro, Avid Media Composer®, Avid Xpress Pro und Avid Xpress DV. Sie können jetzt besonders kostengünstig ein Cross- oder Upgrade auf Avids branchenführende professionelle Editing-, Farbkorrektur- und Mastering-Lösung durchführen.

Symphony 6 bietet die gleichen Editing-Features, -Tools und -Workflows wie Media Composer 6. Zusätzlich besitzt es erweiterte Farbkorrekturtools und Universal-Mastering-Funktionen für das Finishing. Avid gewährt auf diese Gesamtlösung jetzt über 80 Prozent Rabatt gegenüber dem Einzelhandelspreis.

"Wir freuen uns, dass wir mit diesem Crossgrade-Angebot Symphony noch mehr Anwendern zugänglich machen können", sagt Adam Green, Senior Director of Post and Professional Segment Marketing bei Avid. "Unsere bestehenden und neuen Kunden profitieren jetzt beim Storytelling von den gleichen branchenführenden Editing-Tools, die sie auch in Media Composer finden, und haben mit derselben Lösung verschiedene Finishing- und Farbkorrektur-Funktionen zur Verfügung. Damit sparen sie sich zusätzlichen Zeitaufwand für Konformität und Medientransfer und können vielfältige Möglichkeiten nutzen, ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen."

"Wir haben erst kürzlich ein Upgrade auf Symphony 6 durchgeführt und sind mit den zusätzlichen 3D-Bearbeitungswerkzeugen, den Avid DNxHD®-Optionen für RGB 444 und den erweiterten AMA-Funktionen sehr zufrieden. Sie haben unsere Finishing-Projekte auf ein ganz neues Level gebracht", berichtet Mark Futa, Head of Post Production bei The Ant Farm, einer führenden Werbeagentur in Los Angeles. "Es ist großartig, dass Avid sein Angebot für Media Composer- und Final Cut Pro-Anwender erweitert hat, so dass sie von den flexiblen und schnellen Editing-Workflows profitieren und mit den fortschrittlichen Finishing-Tools ihr Storytelling optimieren können."

Ebenso wie Media Composer 6 zeichnet sich auch Symphony 6 durch eine 64-Bit-Architektur aus und verfügt über eine schnittige neue Softwareoberfläche. Dank Avid Open I/O ist es mit gängiger Hardware anderer Hersteller kompatibel. Symphony 6 bietet native AMA-Unterstützung (Avid Media Access) für AVCHD, ARRI Alexa und RED sowie Kodierung von Apple ProRes (nur Mac OS-Systeme). Es nutzt den neuen Avid DNxHD 444-Codec und arbeitet mit branchenprägenden Stereo-3D-Workflows, Surround-Sound und vielem mehr.

Darüber hinaus ermöglicht Symphony Farbkorrekturen und -optimierung mit voller Unterstützung des HD-RGB-Farbraums (4:4:4) und erweiterten sekundären Farbkorrektur-Werkzeugen, einschließlich Luma, Channels und quellenseitiger Korrektur. Benutzer von Nitris® DX-Hardware (separat erhältlich) profitieren zudem vom Universal Mastering, das Ergebnisse von maximaler Qualität liefert. Symphony enthält die Plug-in-Sammlung Boris Continuum Complete. Mit diesem Paket erwerben Editoren eine umfassende Library mit über 200 Filtern und Übergängen, mit denen sie vielfältige visuelle Effekte erschaffen und an ihrem Compositing feilen können.

Preise und Verfügbarkeit

Das Crossgrade- und Upgrade-Angebot für Symphony 6 ist ab sofort verfügbar. Besitzer von Final Cut Pro (ausgenommen Final Cut Pro X), Media Composer (alle Versionen), Xpress Pro und Xpress DV können Symphony zu einem Preis von € 986,51 (UVP inkl. MwSt.) erwerben. Dieses Angebot gilt nur bis zum 15. Juni 2012. Informationen zu Berechtigungsanforderungen erhalten Sie unter avid.com/symphonypromo.

Kontakt

Avid Technology GmbH
Paul-Heyse-Straße 29
D-80336 München
Christian Kreß
rheinfaktor
Petra Stroh
Press
Social Media