Perforce-Umfrage zeigt Versionsmanagement unternehmensweit auf dem Vormarsch

Firmen verwenden Perforce zur Versionierung aller nur denkbaren Inhalte - von Quellcode zu Geschäftsunterlagen
(PresseBox) (Alameda (Kalifornien, USA), ) Eine Umfage von Perforce Software hat ergeben, dass das Versionsmanagementsystem des Unternehmens längst nicht mehr nur zur Verwaltung von Quellcode eingesetzt wird. Mehr als 1.200 befragte Perforce-Anwender in über 900 Firmen in aller Welt gaben an, die Software quer durch die Abteilungen zu nutzen – vom operativen Geschäft über Vertrieb und Marketing hin zu Finanzen, Personal und Recht. Verwaltet werden die unterschiedlichsten digitalen Assets – neben Quellcode unter anderem auch Geschäftsunterlagen, Multimedia-Dateien, Bilder und Webinhalte.

„Effektivere Zusammenarbeit an digitalen Inhalten – das ist eine geschäftliche Notwendigkeit, die keineswegs auf die Softwareentwicklung beschränkt ist“, so Nigel Chanter, Chief Operating Officer, Perforce Software. „Versionierungsprobleme können enorme Ausmaße annehmen und die Produktivität ganzer Teams oder Abteilungen in Mitleidenschaft ziehen. Unsere Umfrage belegt, was sich bereits in zahlreichen Gesprächen mit Kunden und Partnern abgezeichnet hat: Praktisch alle Mitarbeiter, die an freigegebenen Dateien arbeiten, werden von einer leistungsfähigen Versionsverwaltung profitieren.”

Perforce – Versionierung ohne Grenzen

Laut der Umfrage wird Perforce-Technologie über das Software Configuration Management (SCM) hinaus zur Verwaltung der unterschiedlichsten digitalen Inhalte eingesetzt. Im Einzelnen:

- Technische Dokumentation 84 % der Befragten
- Grafiken/Fotos 68 %
- Webinhalte 64 %
- Geschäftsunterlagen 62 %
- Multimedia-Dateien 45 %
- 3-D-/CAD-Entwürfe 29 %

Damit einher geht der Siegeszug der Versionsverwaltung quer durch die Abteilungen. Längst ist sie nicht mehr nur auf Entwicklerteams beschränkt:

- Dokumentation 42 % der Unternehmen
- Design/Konstruktion 37 %
- Operatives Geschäft 20 %
- Fertigung/Produktion 13%
- Vertrieb/Marketing 11 %
- Finanzen 5 %

Kommende Veranstaltungen: „Version Everything“ auf Tour

Am 1. Mai begibt sich Perforce mit seinem „Version Everything“-Konzept auf Reisen. In 9 Städten in den USA und Europa werden Führungskräfte und Kunden des Unternehmens über Perforce-Lösungen referieren, die Firmen helfen, alle nur denkbaren Assets zu versionieren. Zahlreiche neue Features und Produkte von Perforce sind dabei live zu erleben.

Stationen in den USA:

- Mai: San Jose, Kalifornien
- 3. Mai: San Diego, Kalifornien
- 8. Mai: Austin, Texas
- 10. Mai: Chicago, Illinois
- 15. Mai: Boston, Massachusetts

Stationen in Europa:

- 9. Mai: Frankfurt, Deutschland
- 16. Mai: Stockholm, Schweden
- 23. Mai: London, Großbritannien
- 12. Juni: Amsterdam, Niederlande

Zur Information und Anmeldung dient die Website http://info.perforce.com/....

Erhebungsmethode

Die Erhebung fand in Form einer Online-Befragung vom 17. Februar bis 14. März 2012 statt. Perforce-Kunden in aller Welt waren zur Teilnahme aufgerufen. Von insgesamt 1.209 befragten Perforce-Anwendern waren 616 (51 %) in Nordamerika und 298 (25 %) in Europa ansässig. Da die Stichprobe nicht durch Wahrscheinlichkeitsauswahl gebildet wurde, lässt sich kein theoretischer Stichprobenfehler ermitteln.

Kontakt

Perforce Software
West Forest Gate, Wellington Road, Wokingham
-RG402AQ Berks
Maxine Ambrose
Ambrose Communications
Social Media