ManageEngine erweitert Fähigkeiten von Desktop Central für Compliance und Audit Controls

Desktop-Management-Lösung zeichnet jetzt auch Videos auf
Screen Recording im Desktop Central (PresseBox) (Vierkirchen, ) ManageEngine stattet Desktop Central mit zusätzlichen Funktionen im Bereich Compliance und Audits aus. Die Lösung verfügt über erweiterte Audit-Möglichkeiten bei der Fernwartung, die Administratoren beim Zugriff auf Anwender-PCs und File Server nutzen können. So zeichnet die Server- und Desktop-Management-Software auf Wunsch ab sofort die vom Support durchgeführten Sessions als Video auf. Desktop Central in der neuen Version ist ab sofort bei der MicroNova AG erhältlich, dem exklusiven Vertriebspartner für die ManageEngine-Produkte im deutschsprachigen Raum.

Unternehmen müssen mit immer mehr Kundendaten zurechtkommen, und ihre IT-Abteilungen müssen für den korrekten Umgang mit diesen Daten geradestehen. Das bedeutet, dass sie eine Vielzahl von Vorgaben - teils interne, teils von Verbänden und Organisationen oder vom Gesetzgeber vorgeschriebene - einhalten müssen. Als internationale Beispiele seien der Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) für Daten aus dem Gesundheitswesen oder der Payment Card Industry Data Security Standard (PCI) für Daten aus dem Finanzbereich genannt. Je nach Wirtschaftsbereich gibt es mannigfaltige weitere Regelungen, deren Befolgung obligatorisch ist. Die Daten der mit Desktop Central aufgezeichneten Videos ermöglichen es Unternehmen, die erforderliche Transparenz bei Support-Aktivitäten zu gewährleisten und so definierte Audit-Anforderungen zu erfüllen.

"Die IT ist sowohl in ethischer als auch in juristischer Hinsicht dafür verantwortlich, dass die im Unternehmen befindlichen Daten sicher vorgehalten werden, unter voller Beachtung der Privatsphäre", sagt Reiner Altegger, der als Leiter Enterprise Management bei MicroNova für die ManageEngine-Lösungen verantwortlich ist. "Mit der Möglichkeit, Videos in Desktop Central aufzuzeichnen, können IT-Abteilungen diese Ziele erreichen. Der unumkehrbare Bildbeweis über die Service-Tätigkeiten der IT-Mitarbeiter für die Anwender dient als Beleg dafür, dass Unternehmen Vorgaben seitens Wirtschaft und Gesetzgeber nachweislich erfüllen."

Erweiterungen auch für Microsoft SQL Server

Neben den neuen Funktionen im Bereich Compliance und Audits stärkt ManageEngine mit der Unterstützung für Microsoft SQL Server auch das Leistungsvermögen zum Einsatz im Enterprise-Umfeld. Zu den Erweiterungen für Microsofts verbreitetes Datenbanksystem zählen unter anderem folgende Punkte:
- Optimierte Verwaltung: IT-Abteilungen können einen einzigen Microsoft SQL Server für alle IT-Management-Anwendungen nutzen.
- Integrierte Services: Umfangreiche Auditing-Fähigkeiten und Backup Policies zählen zu den Standard-Funktionen von Microsoft SQL Server.
- Große Bandbreite an Tools: Die große Unterstützung für unabhängige Software-Hersteller (ISVs) durch Microsoft SQL Server sichert die Verfügbarkeit einer Vielzahl von frei im Handel erhältlicher Reporting Tools, um maßgeschneiderte Reports zu erstellen.

Mobile Device Management

Desktop Central verfügt auch über die bereits angekündigten Fähigkeiten im Bereich Mobile Device Management (MDM) für iOS. Derzeit werden das iPhone, das iPad und der iPod touch unterstützt, jeweils noch im Beta-Stadium. Weitere Betriebssysteme folgen. Die enge Verknüpfung von Desktop Central und ServiceDesk Plus bringt auch Helpdesk und Asset Management auf mobile Endgeräte. Die MDM-Fähigkeiten von Desktop Central enthalten unter anderem:
- Security Management: Sperren des jeweiligen Endgeräts, Löschen der Daten, Löschen der unternehmensspezifischen Einstellungen, Löschen von Passwörtern sowie weitere Eingabebefehle aus dem Feld Sicherheit
- Asset Management: Auflisten von Zertifikaten und installierten Profilen, von Einschränkungen und Sicherheitsinformationen, App-Inventar sowie allgemeiner Geräteinformationen
- Configuration Management: Freigeben von PINs, Einrichten von Beschränkungen, Konfiguration der Mail-Einstellungen, Aktivieren von Exchange ActiveSync sowie das Konfigurieren von VPNs und von WiFi-Einstellungen

Preise und Verfügbarkeit

Desktop Central 8 ist ab sofort über MicroNova erhältlich. Die Preise beginnen bei etwa 230 Euro (295 Dollar) pro Jahr für eine Standard Edition. Die Funktionen zum Mobile Support werden in der Professional Edition beziehungsweise der Enterprise Edition verfügbar sein. Eine kostenlose, voll funktionstüchtige und 30 Tage gültige Testversion für die Verwaltung von bis zu 25 Computern steht unter http://www.manageengine.de/... zum Download zu Verfügung.

Deutschsprachige Online-Ressourcen:
http://www.manageengine.de/...
http://www.manageengine.de/...
http://twitter.com/...

Kontakt

MicroNova AG
Unterfeldring 17
D-85256 Vierkirchen
Daniela Boerger
Marketing
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media