Neuer Jaguar F-Type auch mit Vierzylinder

Briten entwickeln zusammen mit Tata kleinere Motoren
(PresseBox) (Frankfurt, ) Jaguar will seinen neuen Roadster, der zur Cabrio-Saison 2013 auf den Markt kommen wird, später nicht nur als Hybrid-Version anbieten. Die geschlossene Coupé-Version, die für Anfang 2014 geplant ist, wird nach Angaben von Jaguar-Markenchef Adrian Hallmark gegenüber auto motor und sport auch mit einem kleineren Vier-Zylinder-Motor angeboten. Zusammen mit der Konzernmutter Tata entwickeln die Briten derzeit eine entsprechende, kleine Motorengeneration.

Aber auch nach oben wird der F-Type neue Maßstäbe setzen. So wird es eine Variante geben, deren Fahrleistungen die für die Studie versprochenen Werte - Beschleunigung von Null auf 100 km/h in weniger als fünf Sekunden und Spitzengeschwindigkeit von 288 km/h - noch überbieten soll, erfuhr die Zeitschrift.

Kontakt

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Leuschnerstr. 1
D-70174 Stuttgart
Ralph Alex
Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Redaktion
Birgit Priemer
Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Axel Mörer-Funk
Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Social Media